Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.03.2013
gespeichert: 96 (0)*
gedruckt: 447 (3)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2009
3.794 Beiträge (ø1,18/Tag)

Zutaten

100 g Butter
300 g Puderzucker
10 ml Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die zimmerwarme Butter in kleine Würfel schneiden und mit einem Drittel des Puderzuckers zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Ein paar Tropfen Milch zugeben und mit dem Mixer auf niedriger Stufe weiterrühren, dabei sukzessive den Rest des Puderzuckers und den Rest der Milch zugeben. Sobald die gewünschte, relativ feste, Konsistenz erreicht ist, kann die Glasur direkt auf den Kuchen aufgetragen werden.

Vorteil gegenüber anderen Glasuren ist insbesondere, dass sie überhaupt nicht tropft.

Für eine Schokoladenglasur kann man noch drei Teelöffel Kakaopulver untermischen. Will man eine Orangen- oder Zitronenglasur, mischt man einige Zesten unter und ersetzt die Milch durch den respektiven Saft.