Reis im Backofen kochen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 01.03.2013 278 kcal



Zutaten

für
280 g Basmati
450 ml Wasser, kochend
1 Lorbeerblatt
1 TL Salz
2 EL Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
278
Eiweiß
6,31 g
Fett
4,30 g
Kohlenhydr.
52,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 16 Minuten Gesamtzeit ca. 21 Minuten
Ofen auf 220 Grad vorheizen. Gitter auf die unterste Schiene setzen.

In einem Topf den Reis kurz in Olivenöl anschwitzen, dann das kochende Wasser zugeben, Salz und Lorbeerblatt dazu, Deckel drauf und sofort in den heißen Ofen schieben. Nach genau 16 Minuten ist der Reis fertig.

Ich weiß, es gibt schon genug Reis Kochmethoden, aber das ist die beste Art!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

matze1660

Heute wieder deine tolle Art Reis zu kochen hergenommen. Ein super Rezept, aber ich verbrenne mir auch jedes Mal höllisch die Finger an dem Topf. Ich vergesse einfach immer dass sie heiß sind. 😫

22.06.2022 11:37
Antworten
matze1660

Ich bin wirklich kein "Koch-Legasteniker", aber das habe ich gesucht. Hab schon sooo viele Methoden ausprobiert. Meustensxwar es klebriger Reis. Aber das hier.... Das ist der Hammer! Auf den Punkt, locker, köenig und g'schmackig. Danke für dieses tolle Rezept. Reis ab jetzt nur noch so. Ach....funktioniert das auch mit Jasminreis? Beste und dankbare Grüße aus Oberbayern. Matze

01.06.2022 20:08
Antworten
MissDoc

Hallo, hat schon mal jemand dieses Rezept in großer Menge (also z.B. mit 2kg trockenem Reis) getestet? Funktioniert das und bliebe es dann wohl bei der gleichen Garzeit?

03.10.2021 21:47
Antworten
Mooreule

Hallo dein Reis aus dem Backofen ist locker, und richtig lecker geworden. Danke für dieses einfache und schöne Rezept!! 🍛 🍚 Liebe Grüße Mooreule 🍚 🍛

17.02.2021 13:09
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 🧀🍅🥞🍻🌭🥙🍔🌯🍭🍩🍷🦐🥂

22.01.2021 19:41
Antworten
Kochzappi

Definitiv die beste Art...ich fülle ohne den Reis abzuschotten alles in die Auflaufform....heute eine Sorte mit geraspelten Möhren....die andere Paprikawürfel und ich hatte noch einen Rest abgekochte grüne Bohnen

24.01.2017 13:14
Antworten
Anke_81

Da kann ich nur danke sagen, für dieses wunderbare Rezept. Mache ihn nur noch so. Super. Ich habe immer das Glück, dass mir der Reis klebt, aber hier funktionierte es auf anhieb. Vielen Dank noch mal.

06.11.2016 18:01
Antworten
wigg

Gerne! schön, wenn es klappt!

07.11.2016 09:43
Antworten
patty89

Hallo hat wunderbar funktioniert Da ich eine Mischung aus Vollkornrisotto und Wildreis hatte, war die Garzeit bedingt länger, geht aber ansonsten genauso gut Ich habe ein Ofenglas mit Deckel genommen. Danke für das Rezept lg Patty

10.08.2016 06:00
Antworten
wigg

Danke auch für die Rückmeldung, schön, dass es funktioniert!

07.11.2016 09:42
Antworten