Backen
Kuchen
Mikrowelle
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokokuchen aus der Mikrowelle

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.03.2013



Zutaten

für
175 g Zucker
175 g Mehl
175 g Butter, oder Margarine
3 Ei(er)
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
3 EL Kakaopulver
150 ml Milch
2 EL Semmelbrösel, für die Form
Fett, für die Form
200 g Kuvertüre

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Eine Ringform (22 cm Durchmesser, etwa 9 cm hoch) einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

Weiche Butter oder Margarine schaumig rühren. Zucker langsam einrieseln lassen. Die Masse soll cremig werden und Fettflöckchen dürfen nicht mehr zu sehen sein. Nacheinander die Eier hinzugeben und einzeln sorgfältig unterrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Kakaopulver sieben und nach und nach abwechselnd mit der Milch unter die Eiermasse rühren.
Den Teig in die vorbereitete Ringform geben. Form auf einen umgedrehten Teller stellen und 10-12 Minuten bei 100% garen. Zwischendurch den Garzustand mit einem Hölzchen überprüfen.
Den Kuchen nach dem Backen 10 min stehen lassen und dann vorsichtig auf einen Rost stürzen.

Die Kuvertüre in eine kleinen Schüssel vorsichtig zum Schmelzen bringen und über den Kuchen geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.