Dünsten
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pilze
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Austernpilze auf Lasagneblättern

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.03.2013



Zutaten

für
200 g Austernpilze
1 Paprikaschote(n), süße, rot
2 Stängel Stangensellerie
2 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zwiebel(n)
3 cl Weißwein
3 cl Sahne
3 cl Fleischbrühe
4 Lasagneplatte(n), oder kasachische Beschbarmak Nudeln
Salz und Pfeffer
Muskat
Bärlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln, den Stangensellerie und den roten Paprika sehr kleinschneiden. In Butter oder Butterschmalz zuerst die Zwiebeln anbraten, den Sellerie und den Paprika zufügen, wenn die Zwiebeln glasig sind und auch anbraten. Die in mundgerechte Stücke geschnittenen Austernpilze 5 min mit anbraten.
Alles mit dem etwas angewärmten Weißwein ablöschen. Die Fleischbrühe dazugeben und ca 5 min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken. Mit der Sahne abbinden.
Wenn die gewünschte Sämigkeit erreicht ist, vom Herd nehmen, warm stellen.
Zur Verfeinerung habe ich etwas Bärlauch dazugegeben.

Die Lasagneblätter kochen, danach nicht abschrecken.
Die Teller vorwärmen und mit Knoblauch einreiben. Die Lasagneblätter auf dem Teller verteilen, ggfs. etwas einklappen (für das Auge).
Darauf dann die Austernpilze verteilen, mit der Sauce garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.