Maultaschen-Gemüse-Pfanne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.02.2013 263 kcal



Zutaten

für
400 g Maultaschen (Gemüsemaultaschen) aus dem Kühlregal
100 g Karotte(n)
150 g Lauch
200 g Brokkoli
100 g Kirschtomate(n)
150 ml Gemüsebrühe
100 g saure Sahne
1 EL Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
263
Eiweiß
10,45 g
Fett
11,46 g
Kohlenhydr.
29,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Maultaschen in Scheiben schneiden. Die Karotten und den Lauch putzen, waschen, je nach Größe evtl. halbieren und ebenfalls in Scheiben, den Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Die Kirschtomaten halbieren.

Die Maultaschen in einer Pfanne anbraten. Die Karottenscheiben hinzufügen und kurz mitbraten. Die Gemüsebrühe angießen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln. Lauch und Brokkoli hinzufügen und das Gemüse bissfest dünsten. Dabei gelegentlich umrühren.

In der Zwischenzeit den Sauerrahm mit der gehackten Petersilie verrühren. Wenn das Gemüse bissfest ist, den Sauerrahm unterrühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und bei Resthitze durchziehen lassen, aber nicht mehr kochen.

Zuletzt die Kirschtomaten zugeben, warm werden lassen und alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kessryn

Wir haben Tortelloni mit Rinderfleisch statt Maultaschen genommen - vorher gekocht und am Ende in der Pfanne mit erwärmt -, ansonsten alles nach Rezept. War ne richtig gute Kombination, all das Gemüse und die Kräutersauce, und dazu schnell und unkompliziert gemacht. Kann es nur weiter empfehlen, ist gut sättigend und auch sehr gemüsig :)

14.07.2020 16:32
Antworten
Leopardin83

sehr lecker und schnell gekocht! Wird sicher wieder gemacht. Schön auch, kann gut variiert werden. Vielen Dank für das leckere Rezept!

12.04.2020 15:53
Antworten
SteKno75

Hallo, danke für die Inspiration! Habe die Sahne durch Soja Cuisine ersetzt und vegane Maultaschen genommen! War mega lecker! Wird sicher wiederholt!

25.03.2020 21:18
Antworten
omaskröte

Hallo, sehr gestern lecker ich hatte so wenig Möhren im Haus nahm eine halbe Zucchini und 3 kleine Tomaten dann habe ich 2 große Tomaten geschnitten. Danke für das schöne Rezept. LG Omaskröte

05.03.2020 15:33
Antworten
Mcdolina

Leckeres und vor allem schnelles Essen. Hab statt Saurer Sahne Frischkäse dazu. Das gibt ein bisschen cremige Sauce. Statt Lauch Zucchini. Perfekt!! Tomaten würde ich nächstes Mal weglassen.

05.12.2019 16:41
Antworten
Maleila

Hallo, ich habe noch etwas Gemüsebrühe und Kräuterschmelzkäse in die Sauce gegeben. Es hat uns sehr gut geschmeckt, vielen Dank für das leckere Rezept. Viele Grüße, Maleila

26.03.2015 10:47
Antworten
pepsi35

Schmeckt einfach klasse! Danke fürs tolle Rezept!

08.03.2015 23:44
Antworten
Haselspitzmaus

Liebe pepsi35, danke für's Ausprobieren und Deine tolle Bewertung. LG, Haselspitzmaus

09.03.2015 14:20
Antworten
Haselspitzmaus

Hallo Barolinchen (oder an Silvia von Silvia;-) vielen Dank für's Ausprobieren und Deinen positiven Kommentar. Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat (Rezept ist eine Eigenkomposition). Versuche es doch nächstes Mal mit der sauren Sahne, schmeckt wunderbar cremig (das mag ich total gerne). Viele Grüße Silvia

10.03.2014 16:10
Antworten
Barolinchen

Hallo Haselspitzmaus, habe diese Maultaschen-Gemüse-Pfanne gemacht und alle waren zufrieden. Das Gemüse habe ich vorher bissfest gegart ( in Brühe ) und dann noch kurz in die Pfanne zu den Maultaschen gegeben.Hat uns sehr gut geschmeckt, auch ohne saure Sahne. Danke und viele Grüße von Silvia

08.03.2014 17:16
Antworten