Schokoschmarren mit Mangokompott

Schokoschmarren mit Mangokompott

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. simpel 28.02.2013



Zutaten

für
5 Ei(er)
250 ml Milch
180 g Mehl
30 g Kakaopulver
2 EL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
4 EL Zucker
4 EL Butter
80 g Bonbon(s), (Schokodrops)

Für das Kompott:

2 Mango(s), reife
150 ml Orangensaft, frisch gepresst
1 Prise(n) Salz
1 TL Limette(n), fein abgeriebene Schale, unbehandelt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zubereitung Mangokompott:
Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. In einem Topf zusammen mit dem frisch ausgepressten Orangensaft und 1 Prise Salz aufkochen. Mit 1 Tl fein abgeriebener Limettenschale würzen und lauwarm abkühlen lassen.

Zubereitung Schokoschmarren:
Eier trennen (dabei die Eiweiße aufbewahren, werden noch benötigt). Eigelbe mit Milch verquirlen. Mehl, Kakaopulver und Vanillezucker mischen. Milch-Eigelb-Mischung nach und nach mit einem Schneebesen einrühren und alles zu einem glatten Teig verrühren. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. 2 El Zucker unter Rühren einrieseln lassen und 10 Sekunden weiterrühren. Eischnee unter den Teig heben.
Je 1 El Butter in zwei ofenfesten Pfannen schmelzen. Teig portionsweise in die Pfannen gießen und mit den Schokodrops bestreuen. Im heißen Ofen bei 170° (Umluft 150°) auf einem Rost auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten fertig backen.
Die Schmarren mit je 1 bis 2 El Zucker bestreuen und je 1 El Butter an den Pfannenrand geben. Schmarren mit zwei Holzspateln in Stücke zerteilen und kurz karamellisieren. Auf eine Platte geben und mit dem Mangokompott servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.