einfach
Europa
Geheimrezept
Italien
kalt
marinieren
Party
Schnell
Snack
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eingelegte schwarze Oliven

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 22.08.2004



Zutaten

für
600 g Oliven, schwarze
4 Zehe/n Knoblauch, in Scheiben geschnitten
500 ml Essig (Rotweinessig)
6 Zitrone(n), in Scheiben, halbiert
500 ml Olivenöl
3 EL Rosmarin, gehackt
3 EL Thymian, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 15 Minuten
Die Oliven mit dem Knoblauch in dem Essig einlegen, über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag abgießen und den Knoblauch entfernen. Die Oliven mit den Zitronenscheiben in ein Einmachglas schichten, das Öl darüber geben und bis zum Gebrauch kalt stellen. Zum Servieren die Kräuter unterrühren und die Oliven zimmerwarm verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pullerliese

Das würde ich ja sehr gerne mal machen. Hab allerdings noch nie Oliven einfach so zu kaufen gesehen, immer nur im Glas oder eben schon eingelegt. Wo kauft man sowas zu humanen Preisen?

04.10.2011 20:33
Antworten
isabelmarie1

Hallo, das hört sich schon mal lecker an,aber wie lange sind denn die Oliven haltbar??? @wernerinitaly: Ich nehme mal an,das es keine erntefrischen Oliven sind,man kann ja im Geschäft die Oliven auch ohne Öl usw. kaufen. Wenn die Oliven ganz frisch geerntet sind,dann sollte man sich einstechen und in einer Salzlösung einlagern. (Hab ich mal gelesen in einer Zeitschrift) LG,isabelmarie1

04.03.2005 22:25
Antworten
wernerinitaly

Sind die Oliven noch erntefrisch? Muessen die nicht irgendwie ihre Bitterstoffe verlieren, bevor sie eingelegt werden koennen?

14.11.2004 17:45
Antworten