Bewertung
(6) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2013
gespeichert: 107 (0)*
gedruckt: 832 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2008
305 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

200 g Ananas, frische, in mundgerechte Stücke geschnitten
75 g Erbsen, TK, angetaut
Zwiebel(n), fein gewürfelt
Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
2 cm Ingwer, frischer, fein gewürfelt
150 g Garnele(n), geschält und gegart (kalt abgespült und trocken getupft)
2 EL Ghee, oder Butterschmalz
1 1/2 TL Currypulver
1/2 TL Kurkuma
325 g Basmati, fertig gekocht und abgekühlt
  Salz und Pfeffer
 n. B. Limettensaft, ca. 1-2 EL
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 415 kcal

Erst den Wok, dann 1 EL Fett darin erhitzen. Die Zwiebel-, Knoblauch- und Ingwerwürfel anbraten (ca. 1 Minute). Die Ananasscheiben, Erbsen und Garnelen hinzufügen und etwa 3 Minuten unter Rühren mitbraten. Herausnehmen. Einen weiteren EL Fett im Wok erhitzen und das Currypulver und Kurkuma kurz anrösten. Den kalten Reis zufügen und ca. 5 Minuten unter Rühren anbraten. Die Ananas-Erbsen-Garnelen-Mischung unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Kurz durchziehen lassen.