Schoko-Sünde


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

verführerische Schokoladenmuffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 26.02.2013 206 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

50 g Margarine
125 g Zucker, braun
2 große Ei(er)
125 g Mehl
½ TL Natron
4 EL Kakaopulver
125 g Schmand, alternativ Sauerrahm und Crème fraîche zu gleichen Teilen gemischt

Für den Belag:

125 g Schokolade, (Zartbitterschokolade)
2 EL Zucker, (Feinkristallzucker)
150 g Schmand

Außerdem: (zum Bestreuen)

100 g Schokolade, (Zartbitterschokolade), gehobelt

Nährwerte pro Portion

kcal
206
Eiweiß
3,48 g
Fett
11,84 g
Kohlenhydr.
21,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Insgesamt 18 Muffinblech-Mulden mit Papierförmchen auslegen oder 36 doppelt ineinander gesteckte Förmchen auf zwei Backbleche setzen.

Margarine, Zucker, Eier, Mehl, Natron und Kakaopulver glatt rühren. Mit einem Löffel den Schmand unterziehen. Den Teig in die Förmchen füllen und etwa 20 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Inzwischen für den Belag die Schokolade im Wasserbad schmelzen, kurz abkühlen lassen und dann Zucker und Schmand einrühren. Auf die Muffins streichen und vor dem Servieren im Kühlschrank fest werden lassen. Die Muffins mit den Schokospänen garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cocolein1

Wird die Masse oben hart? Für den Kindergarten ...

15.12.2018 23:21
Antworten
Knuffelchen84

Ich hab das Rezept auf 36 umgerechnet und dann statt es als Muffins zu backen in eine Kuchenform gegeben und 55 Min. gebacken. Da er nach 20 Min. noch innen roh war. Das Topping anstatt mit Schmand mit Schlagsahne und Kakaopulver gemacht. Meinem Mann, meiner Tochter und mir schmeckt der sehr gut.

22.07.2017 11:49
Antworten
ch3rry

Ist der Belag denn eher weich oder härtet der aus? Ich muss die Muffins in einer Schüssel transportieren, mit einer weichen Creme wäre des zu viel Sauerei. :D

26.08.2016 15:02
Antworten
jorepax

Ich habe das Rezept gestern ausprobiert, habe die doppelte Menge gemacht und 12 wunderbar fluffige und megaleckere Muffins erhalten. Auch heute sind die ein Tag alten Muffins noch ein Gedicht. Die Krönung ist der Guss aus Schmand und Schoko. Ich bin begeistert, danke für dieses,tolle Rezept.

21.02.2016 14:55
Antworten
Taila

Ich habe mein Leben lang nach dem perfekten Muffinrezept gesucht und es hiermit gefunden. Die sind wirklich unfassbar lecker und superleicht zu machen, sie werden echt luftig und haben keinen komischen Nachgeschmack wie viele andere Muffinrezepte. Ganz großes Gaumenkino, vielen Dank!

21.09.2014 01:14
Antworten
mima53

Hallo, bei mir wurden es 12 kleine Muffins, das hatte genau gepasst da es bei uns keinen Schmand gibt, habe ich einen dicken Sauerrahm genommen - das Ergebnis waren super weiche Törtchen und mit dieser leckeren Creme drauf so richtig feine Leckerbissen ein Bildchen habe ich eingegeben liebe Grüße Mima

10.03.2013 22:20
Antworten
Christina97

Hallo! :-)) Dass es geschmeckt hat, freut mich sehr - bin schon gespannt auf das Bild, vielen, vielen Dank dafür! LG Christina97

13.03.2013 21:33
Antworten
Christina97

Danke für die netten Kommentare! Dass die Muffins geschmeckt haben, freut mich :-)) Das Rezept ist eigentlich für 18 Stück, das werden dann aber kleinere Portionen. Bei einem normalen Muffinblech kommt es halt darauf an, wie hoch man die Mulden befüllt; aber ja, so 8-10 Muffins sollten es in etwa werden. LG Christina97

10.03.2013 18:10
Antworten
fini123

Hallo! Bei uns gab es gestern die Schoko-Bömbchen - mangels Schmand, Creme fraiche und Sauerrahm mit Sahnequark - absolut lecker! Die Rezeptmenge ergab bei mir genau 8 normal-große Muffins. LG, Fini

10.03.2013 16:15
Antworten
Tombstone5

Hallo, ich hab heute diese leckeren Schoko-Muffins gebacken. Durch den Belag werden sie schön saftig. Aus der Teigmenge habe ich 12 nicht allzu hohe Muffins bekommen. Sind die Angaben für Muffins-Miniformen gedacht? Auf jeden Fall lecker. LG Tombstone

09.03.2013 16:43
Antworten