Lavendel-Sirup


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 26.02.2013 4120 kcal



Zutaten

für
60 g Lavendel - Blüten
25 g Zitronensäure
1 Limette(n)
1 ½ Liter Wasser, kochendes
1 kg Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
4120
Eiweiß
2,80 g
Fett
2,08 g
Kohlenhydr.
1,004,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Stunden 10 Minuten
Lavendelblüten vom Stiel abziehen, unter lauwarmem Wasser abwaschen, mit einem Küchentuch trocken tupfen und in eine große Schüssel geben. Den Saft einer Limette, die Zitronensäure und das kochende Wasser drübergeben. Mit einem Küchentuch abdecken und bis zum nächsten Tag stehen lassen. Durch ein Sieb gießen und den Sirup dann mit dem Zucker in einem großen Topf aufkochen. Der Zucker muss sich komplett aufgelöst haben alles sollte dickflüssig werden.

Danach wird der Sirup in vorher ausgekochte Flaschen gefüllt und sofort verschlossen. Wenn er ausgekühlt ist, kann man ihn im Kühlschrank oder im Keller aufbewahren. Er hält sich dort viele Wochen und Monate frisch.

Tipps:
Der Sirup schmeckt im Sommer am besten mit einer Zitrone und Wasser. Man kann ihn aber auch zu Sekt geben. Dazu ein hohes Sektglas mit etwas Sirup befüllen und den Sekt darüber geben, ein Genuss. Für manche Leute ist er jedoch gewöhnungsbedürftig durch die ätherischen Öle.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Melitabono

Hallo, ich würde gerne nach deinem Rezept den Lavendelsirup Machen , bin aber etwas stutzig wegen den 25 g Zitronensäure. Würde es auch mit 10 g funktionieren. Ich koche meinen Sirup anschließen ein somit würde er haltbar gemacht werden

24.06.2021 17:41
Antworten
Fröschli1961

Gestern angesetzt - heute fertiggestellt und was soll ich sagen, einfach genial!!! Würde gerne mehrere Sterne hergeben -:), danke für das tolle Rezept

02.07.2020 19:40
Antworten
FrenchZora

Danke für das Rezept. Es geht sehr einfach und schmeckt einfach super.

06.07.2019 09:52
Antworten
nero_85_08

Abend FrenchZora, Das freut mich das der Sirup gut ankommt, so soll es sein.^-^

28.08.2019 17:10
Antworten
nero_85_08

Abend Mychi1, Man kann jeden Lavendel benutzen, es sollte halt nur frischer sein das ist ganz wichtig.

28.08.2019 17:11
Antworten
9933Tine

Hat jemand den Sirup schon mal mit getrockneten Lavendelblüten probiert? Meine frischen reichen nicht und ich würde es gern mal mit getrockneten probieren. Kann mir gut vorstellen dass man da mehr an Menge benötigt um einigermaßen den guten Geschmack zu erhalten.

14.06.2015 08:23
Antworten
ully56

Hallo nero, habe mir aus Spanien Lavendelblüten mitgebracht und daraus einen Sirup nach deinem Rezept zubereitet. Ist suuuper lecker geworden und am besten schmeckt er uns in einem Gläschen Sekt mmhhh... *läggaaa* Sobald mein Lavendel blüht, werde ich wieder einen leckeren Sirup zubereiten!! Ein Foto ist auch schon unterwegs und 4**** habe ich auch da gelassen! Servus aus München Ully

25.04.2015 09:54
Antworten
nero_85_08

Abend Ully, Freut mich das dir der Lavendelsirup so gut schmeckt, ich selber trinke in auch gerne mit Eiswürfel, Wasser und einer Zitronenscheibe. Hm für die warmen Sommertage genau das richtige.

25.04.2015 17:19
Antworten
piticus

War ganz lecker, großer Erfolg !

27.07.2013 15:49
Antworten
nero_85_08

Freut mich das der Lavendel-Sirup, ihnen sehr gut geschmeckt hat. Trinke in auch sehr gerne an sonnigen Tagen wenn es sehr warm ist, in einem Glas mit einer hälfte Zitronen oder Limetten Scheibe Wasser und einem schönen Eiswürfel drin sehr erfrischent. Mache in jedes Jahr den Lavendel-Sirup und wenn es schon meinem Vater schmeckt das will schon was heissen.^_^

04.08.2014 21:26
Antworten