Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2013
gespeichert: 495 (1)*
gedruckt: 2.234 (8)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.09.2012
10 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 Dose Kondensmilch, gezuckerte (z.B. Milchmädchen)
400 g Haselnüsse, gemahlen
1 EL Nutella
300 g Haselnüsse, gehackt
300 g Kuvertüre, weiße
300 g Kuchenglasur (Haselnussgeschmack)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kondensmilch mit den gemahlenen Haselnüssen vermengen, bis eine einheitliche Masse entsteht. Die Nuss-Nugat-Creme kurz in der Mikrowelle erhitzen, damit sie zähflüssig wird. Unter die Haselnuss-Kondensmilch-Masse mischen. Alles kurz mit den Knethaken des Handrührgeräts verrühren, danach etwa 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Aus der Masse kleine Kugeln formen (à ca. 6 g) und diese in den gehackten Haselnüssen wälzen. Die Pralinen am besten über Nacht, jedoch mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die weiße Kuvertüre mit der Haselnuss-Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen und kurz abkühlen lassen. Die Pralinen darin eintauchen und zum Trocknen auf ein Kuchengitter legen.