Salat
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Reis
Schwein
Braten
Getreide
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Gemüsepfanne mit Bratwurstklößchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.02.2013 952 kcal



Zutaten

für
3 Tasse/n Reis
Salzwasser
1 Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 Paprikaschote(n), gelb, gewürfelt
1 Zucchini, gewürfelt
½ Zwiebel(n), gewürfelt
1 Dose Mais
1 Becher Crème fraîche
5 Bratwürste, rohe, grob
etwas Öl
n. B. Brühe, instant
1 Tasse Wasser
Salz und Pfeffer
evtl. Tomatenmark oder Currypulver

Nährwerte pro Portion

kcal
952
Eiweiß
27,46 g
Fett
49,12 g
Kohlenhydr.
99,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis wie gewohnt im Salzwasser kochen. Das Brät aus der Bratwurst drücken und rollen, sodass man viele kleine Klößchen hat. Die Klößchen anbraten.

Das gewürfelte Gemüse in der Pfanne mit heißem Öl anbraten. Die Dose Mais abtropfen lassen und dazugeben. Etwas salzen und pfeffern.

Die Brühe in einer kleinen Tasse Wasser auflösen und in die Pfanne geben. Köcheln lassen. Den Reis, wenn er gar ist, abgießen und in die Pfanne geben. Alles umrühren. Jetzt den Becher Creme fraîche dazu und nochmals umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Variation: Mit Tomatenmark oder Currypulver würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

marlis24

Für uns 4Personen reicht es immer sehr gut :) vllt je nach dem wieviel Reis man dazu isst :) Aber danke für den Tipp

02.04.2020 08:27
Antworten
Henning-Vollmer

Für 4 Portionen sollte man Auf jedenfall 2 Pfannen einplanen! Aber das Rezept ist wirklich lecker

01.04.2020 17:17
Antworten
Heinzv56

Super lecker gutes Rezept

27.09.2019 12:08
Antworten
Timsche98

Vielen Dank für das leckere Rezept 🤗 🤗 Es hat uns sehr gut geschmeckt. Das wird es öfter mal geben. Es geht schnell und schmeckt sehr lecker

07.05.2019 17:24
Antworten
marlis24

Schön, dass es euch schmeckt

17.03.2019 09:32
Antworten
voov24

ist das lecker gewesen. Richtig geil ... Ich hab nur etwas weniger Reis und drei Teelöffel rote Currypaste mit reingemacht und ohne Tomatenmark und Currypulver echt ein tolles Rezept. . Danke dafür 😀

18.06.2017 17:56
Antworten
marlis24

Bitte. freut mich, dass es euch schmeckt :)

03.05.2017 19:16
Antworten
heidrulle

Super lecker, danke für das Klasse Rezept LG Heide

18.01.2016 17:33
Antworten
stopperl

Genial... so gut schmeckt schnelle Küche Sabine

30.07.2015 19:27
Antworten
marlis24

Man kann natürlich auch Möhren oder Kohlrabi mit rein machen .:)

19.04.2013 11:59
Antworten