Backen
Vegetarisch
Brot oder Brötchen
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Brötchen

schnelle Zubereitung für ca.15 Brötchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
bei 21 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.02.2013 138 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
2 Pck. Trockenhefe
200 g Quark, 20%
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
250 ml Wasser, lauwarmes

Nährwerte pro Portion

kcal
138
Eiweiß
5,27 g
Fett
1,96 g
Kohlenhydr.
24,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und etwa 5 Minuten kräftig durchkneten. Den Backofen auf 70 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Aus dem Teig kleine Brötchen formen und auf das Blech legen. Die Brötchen in den warmen Ofen schieben und darin etwa 10 Minuten gehen lassen. Anschließend die Temperatur auf 200 Grad erhöhen und die Brötchen 20-25 Minuten fertig backen.

Tipp:
Brötchen mit einer Mischung aus Wasser, Salz und Olivenöl bestreichen. Mit groben Salzkörnern, Kümmel, Sesam o. Ä. bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ms-Cooky1

Leider sind die Brötchen bei mir nix geworden, obwohl ich alles nach Rezept gemacht hatte, und der Teig auch toll aufging. Aber aus irgendeinem Grund, wurden es im Backofen dann "Flachbrötchen". Der Geschmack war jedoch gut.

01.09.2019 12:50
Antworten
EuleDEL

Sehr lecker! ich musste es jedoch leicht abwandeln und habe statt dem Quark griechischen Joghurt genommen. Habe dann zum Ausgleich noch etwas Haferkleie hinzugefügt.

12.08.2019 11:31
Antworten
Bubi66

Habe das Rezept leicht abgewandelt. 1 Würfel Frischhefe mit 1 Teelöffel Honig verrührt. Dann weiter wie beschrieben. Ist echt gut gelungen und schmeckt saulecker.... Werde die Brötchen jetzt immer so machen.

06.10.2018 10:24
Antworten
Pfei007

Hallo also diese Brötchen sind total super Klasse.Vielen dank für das soooo tolle Rezept:-):-):-) werde ich morgen gleich noch mal welche backen.

09.11.2017 01:09
Antworten
Rezeptvielfalt

Das Rezept war für mich okay. Der Geschmack der Brötchen ist sehr Quarklastig. Bessere Erfahrungen habe ich mit einem Quark-Ölteig ohne Trockenhefe gemacht. Mit der Hälfte der Zutaten für dieses Rezept hier habe ich 5 Brötchen backen können.

23.09.2017 13:07
Antworten
Hexen_Koechin

So, der Teig geht sehr gut auf. Das Ergebnis schmeckt super, egal ob mit Wurst, Käse oder Marmelad. Bilder sind hochgelade, wir formen unsere Brötchen immer wie Pariser Brötchen dann wirken sie grösser :-)

12.03.2015 21:35
Antworten
Hexen_Koechin

Spontan Lust auf Brötchen gehabt, Rezept gefunden, Teig hergestellt, jetzt gehebelt die Brötchen ein bisschen bis der Backofen frei ist .Da steht momentan die Hermansche "Chefsache" kurz vor der Vollendung :-) Geschmacksbericht folgt

10.03.2015 19:11
Antworten
daniela__71

das sind sehr gute brötchen und gut zu verarbeiten lg daniela

21.12.2014 09:31
Antworten
Marco061984

Sorry aber habe grade das Rezept getestet allerdings nix geworden bin so vorgegangen wie du beschrieben hast :(

06.05.2014 14:59
Antworten
schaech001

Hallo, das schöne an selber gebackenen Brötche ist, daß man sie so groß formen kann, wie man möchte. Bei mir kamen deshalb nur 9 Brötchen raus, dafür aber schöne große. Ein sehr gutes Rezept, diese Brötchen werde ich wieder backen. Liebe Grüße Christine

29.01.2014 18:56
Antworten