Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Reis
Fingerfood
Vegan
Braten
Snack
Vollwert
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Möhren-Kichererbsen Bratlinge

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 22.02.2013



Zutaten

für
250 g Kichererbsen, mahlen
180 g Wasser
250 g Möhre(n), feinraspeln
50 g Lauch, TK
2 TL Kreuzkümmel, rösten (trockene Bratpfanne)
10 Pfefferkörner, mörsern
1 TL Kräutersalz, -2 Tl
1 Prise(n) Rohrohrzucker
Kokosfett, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Kichererbsen mahlen, mit 180 g Wasser verrühren, wird eine dickere Pampe, ca. 30 min quellen lassen.
Dann alle Zutaten bis Pfefferkörner dazu geben und vermischen, mit Kräutersalz abschmecken.
Im heißen Kokosfett portionsweise braten. Vorsichtig, die Bratlinge sind sehr weich, deshalb sollten sie nicht zu groß werden, so dass diese gut mit einem Pfannenwender gewendet werden können.

Eigenes Rezept

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RoseBa

Ich habe die Bratlinge mit Kichererbsenmehl gemacht, gewürzt habe ich mit Liebstöckel, Majoran, Salz, und Kräuterpfeffer.Ein einfaches Rezept was man gut immer anders abwandeln kann, ich habe mir dazu eine Quarkcreme gemacht.

03.04.2016 13:43
Antworten
Caro0901

Klingt wirklich lecker. Nimmst du getrocknete Kichererbsen und mahlst sie oder?

26.01.2016 13:33
Antworten