Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leichter Biskuit-Kuchen mit Kirschen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.02.2013



Zutaten

für
3 Ei(er)
80 g Zucker
90 g Mehl
2 EL Kakaopulver, dunkles
1 Glas Kirsche(n)
1 Pck. Tortenguss, klar
1 Handvoll Schokostreusel, zartbitter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit einem Rührbesen zu einer festen Masse schlagen. Die Eigelbe erstmal separat stehen lassen.

Anschließend in einer anderen Schüssel die drei Eigelbe mit dem Zucker verrühren - ebenfalls mit dem Rührbesen - bis eine schöne helle Masse entsteht. Mehl und Kakao einsieben und von Hand (!) am besten mit einem Backlöffel unterheben. Ebenso den Eischnee. Alles gut zu einer einheitlichen Masse verarbeiten.

Den Teig in eine Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen, bis der Kuchen goldgelb wird. Den Kuchen auskühlen lassen und dann die abgetropften Kirschen darauf verteilen.

Den Tortenguss nach Anleitung herstellen, wobei als Flüssigkeit der übrige Kirschsaft verwendet werden sollte. Den fertigen Tortenguss auf dem Kuchen verteilen, abkühlen lassen und dann den Kuchen mit den Schokostreuseln dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Backkind

Klingt echt sehr lecker!!! Probieren ne Freundin und ich gleich mal aus... Freuen uns schon auf das Ergebnis :-) Auch die Idee mit dem Kakaopulver- SPITZE! Wie es geworden ist, erfahrt ihr dann... :P

01.04.2014 14:10
Antworten