Paprikaschnitzel aus dem Ofen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.78
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.02.2013 810 kcal



Zutaten

für
600 g Paprikaschote(n), bunte
200 g Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
6 Schweineschnitzel, dickere (à ca. 150 g)
7 EL Öl
Salz und Pfeffer
1 TL Oregano, getrockneter
Chili, gemahlener
⅛ Liter Fleischbrühe, klare
200 g Schlagsahne
1 Dose Tomate(n) (425 ml)
500 g Schweinemett
200 g Gouda, mittelalter, gerieben
Oregano, frischer, zum Bestreuen und Garnieren

Nährwerte pro Portion

kcal
810
Eiweiß
58,31 g
Fett
61,08 g
Kohlenhydr.
7,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Zuerst die Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Dann Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren und dann in Scheiben schneiden. Den Knoblauch hacken. Schnitzel waschen und trocken tupfen.

Jeweils 2 EL Öl in einer großen, hohen Pfanne erhitzen und die Schnitzel in 2 Portionen unter Wenden kurz und kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann in eine ofenfeste Form mit Deckel legen.

2 - 3 EL Öl zum heißen Bratfett geben. Zwiebeln unter Wenden darin leicht anbräunen, herausnehmen. Paprikastreifen, Knoblauch und Oregano im Bratfett andünsten. Die Hälfte der Zwiebeln wieder zufügen, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Tomaten zufügen, etwas zerkleinern und alles aufkochen. 4 - 5 Minuten köcheln.

Aus dem Mett 6 flache Frikadellen formen und auf jedes Schnitzel eine Frikadelle legen. Paprikarahm darüber gießen und mit restlichen Zwiebeln und Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Die letzten 30 - 45 Minuten zugedeckt schmoren.

Eventuell mit frischem Oregano bestreut und garniert servieren.

Pro Portion ca. 810 Kcal

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fabi_emm

Heute für die Wachabteilung gekocht, mit selbstgeschabten Knöpflen und Salat. Ist bestens angekommen und war ruckzuck ratzeputz leer! Besten Dank für das Rezept!

12.03.2023 13:24
Antworten
KatMel81

Mega lecker. Würde zwar nächstes Mal nur eine von beiden Fleischsorten machen aber nur, weil nicht beide zur Geltung kommen gleichzeitig aber um ein "ohhhh" von Gästen zu hören, immer wieder so

10.12.2020 19:37
Antworten
Ximo

Habe das Rezept probiert. Das Mett habe ich allerdings weggelassen. Gehört meiner Meinung nach nicht zum Schnitzel. Geschmacklich war es sehr gut und das Fleisch war schön zart.

23.02.2020 08:08
Antworten
norbertheck

Sehr lecker super Rezept

17.11.2019 19:51
Antworten
Pancake1976

Wir haben das Rezept heute ausprobiert und ich muss sagen, es schmeckt sehr sehr lecker. Hatten als Reis als Beilage statt Baguette ... Von mir gibt es 5 ***** !!!

09.08.2019 18:51
Antworten
Hobbykochen

Hallo riga53, auch ich kann nur sagen, ein ganz tolles Rezept was uns allen sehr gut geschmeckt hat. Gespeichert, auch mal für eine größere Runde, sehr schmackhafte Sauce und vor allen genug davon. Fotos sind unterwegs! Liebe Grüße Hobbykochen

18.03.2013 10:42
Antworten
leeni2507

Hallo! Ich kann mich nur anschliessen, seehr sehr lecker sind diese Zigeunerschnitzel. Vielen Dank fuer das schoene Rezept. Liebe Gruesse Leeni

15.03.2013 23:31
Antworten
riga53

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und die Sterne. LG Heike

16.03.2013 09:13
Antworten
P1963

Hallo, bei uns gab es heute die Zigeunerschnitzel. Die sind absolut superlecker und perfekt. Daran gibt es nichts zu verbessern. Somit vergebe ich 5* dafür. Ich habe das Komplette Essen bereits gestern zubereitet und dann über Nacht in den Kühlschrank gestellt. So brauchte ich es heute nur noch in den Ofen zu schieben. Nach ca. 75 Min. war es gut. Ich hatte es übrigens die ganze Zeit ohne Deckel im Backofen. Die Schnitzel waren butterzart und die Soße schön kräftig im Geschmack. Wir hatten Pommes dazu. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Bilder sind unterwegs. LG Petra

10.03.2013 12:08
Antworten
riga53

Hallo Petra, es freut mich, daß das Rezept bei Dir und Deiner Familie so gut angekommen ist. Danke für Deinen netten Kommentar und die Sternchen. Freu mich schon auf die Fotos. LG Heike

10.03.2013 17:49
Antworten