Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Pilze
Reis
gekocht

Putengeschnetzeltes mit Mandelreis und Vogerlsalat

Abgegebene Bewertungen: (0)
35 min. normal 20.02.2013
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

4 m.-große Putenschnitzel
2 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
3 große Knoblauchzehe(n)
250 g Champignons, frische, braun (aromatischer) oder weiße
3 Paprikaschote(n), bunt gemixt, grob gewürfelt
250 g Spargel, weißer, vorgekocht, oder notfalls aus dem Glas
1 Becher Crème fraîche
250 ml Hühnerbrühe
1 Spritzer Worcestersauce
1 TL, gestr. Pfefferkörner, grüne eingelegte
1 kl. Bund Petersilie
evtl. Mehl

Außerdem:

1 Tasse Reis, eine große Tasse
100 g Mandelblättchen
1 TL Butter
1 TL, gehäuft Currypulver
etwas Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
1 Prise(n) Chilipulver
n. B. Feldsalat, (Vogerlsalat)
2 Tomate(n)
2 EL Olivenöl
etwas Balsamico
1 Zehe/n Knoblauch
etwas Kräutersalz
etwas Schnittlauch
Petersilie
Kerbelblättchen


Zubereitung

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anrösten. Die Putenschnitzel in feine Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und zu den Zwiebeln geben. Inzwischen die Champignons waschen und in Scheiben schneiden. Diese wiederum zum Zwiebel-Fleisch-Gemisch geben. Anschließend die Paprikaschoten in größere Würfel schneiden und hinzugeben. Das Ganze dann mit der Brühe aufgießen und leicht köchelnd garen.

Während des Garvorganges die in feine Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen, das Currypulver, die Pfefferkörner und die Worcestersauce hinzufügen und abschmecken. Die Paprikaschoten sollten noch leicht knackig bleiben. Das Ganze dann mit Crème fraîche abrunden und zum Schluss den vorgekochten Spargel, welchen man in ca. 4 cm lange Stücke geschnitten hat, hinzufügen und leicht ziehen lassen. Sollte die Sauce zu flüssig sein, mit etwas angerührtem Mehl binden.

Inzwischen den Reis wie gewohnt kochen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten und mit der Butter in den fertigen Reis geben.

Den Salat putzen und abtropfen lassen. Inzwischen den Balsamicoessig mit dem Olivenöl, dem zerdrückten Knoblauch, Kräutersalz, Kerbel, Petersilie und Schnittlauch verrühren. Die Tomaten achteln und mit dem Vogerlsalat in die Marinade geben.

Den Reis mit einem Teesieb oder einem Kugelausstecher auf dem Teller mit dem Geschnetzelten anrichten und mit frischer Petersilie bestreuen. Alternativ kann man statt Reis auch frisches Baguette dazu servieren.

Verfasser



Kommentare