Pilzgulasch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.02.2013 268 kcal



Zutaten

für
600 g Pilze, frische
2 Zwiebel(n), gehackt
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
1 EL Öl
2 EL Butter, kalte
Salz und Pfeffer
1 TL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver
250 ml Gemüsebrühe aus gekörnter Brühe
½ Becher Schlagsahne
1 Spritzer Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
268
Eiweiß
10,19 g
Fett
22,18 g
Kohlenhydr.
7,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zwiebeln, Butter und Knoblauch mit dem Öl in eine große Pfanne geben und glasig anschwitzen. Die nur grob gehackten Pilze zugeben und salzen. Zugedeckt 5 min. schmoren.

Das Tomatenmark dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und die Brühe dazugießen. Den gehackten Schnittlauch und die gehackte Petersilie dazugeben. Nun 15 min. mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze garen lassen. Die Sahne unterrühren.

Dazu schmecken Semmelknödel oder Spätzle.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christina-K86

Super lecker!!!

14.03.2021 19:10
Antworten
corilla1991

Gab es heute mit frischen Klößen. Mega lecker!! Ich habe die Pilze (400g Champignons, 200g Kräuterseitlinge) und die Zwiebeln noch mit Weißwein abgelöscht und etwas Chili mit angebraten. Sehr zu empfehlen!!

25.12.2020 20:09
Antworten
uwe080463

Habe es heute gekocht. Suuuuuper Lecker. Ich mache dazu Semmelknödel. Wird jetzt öfter gemacht.

12.11.2020 10:34
Antworten
Eisbaerbonzo

Sehr lecker, mit Salat und Pellkartoffel ein rundes Gericht. Offenbar habe ich das Tomatenmark vergessen, hat aber dem Geschmack nicht geschadet. Gibt es bestimmt wieder, ist 5 Sternchen wert. LG Eisbaer

30.03.2020 12:51
Antworten
DolceVita4456

Kürzlich bin ich auf dieses Rezept gestoßen und nun war es so weit. Das Rezept habe ich genau nachgekocht und es hat uns sehr, sehr gut geschmeckt. Dafür lasse ich gerne 5 Sternchen da. Das Rezept ist in meinem Favoritenordner gespeichert und wird garantiert wieder gekocht. Als Beilage gab es Knöpfle und Rosenkohl mit Mandeln. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. LG DolceVita

06.02.2020 14:46
Antworten
fays

Schmeckt wirklich großartig. Sahne habe ich durch Hafercreme ersetzt, ansonsten ans Rezept gehalten.

28.01.2018 20:13
Antworten
Carlmary

Sehr, sehr lecker! 5 Sterne (mindesten

02.11.2016 21:15
Antworten
Pimpf1

Danke schön

28.09.2016 06:38
Antworten
Landmaus92

Sehr, sehr leckere Alternative zum normalen Gulasch. Muss ja nicht jeden Tag Fleisch sein! Fünf Sterne!

27.09.2016 11:33
Antworten
SaintBo

Schmeckt sehr gut. Ich nehme allerdings geschlagene Schlagsahne ( nicht zu stark geschlagen ) und etwas mehr Brühe. LG SaintBo

18.09.2016 17:07
Antworten