Bewertung
(212) Ø4,34
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
212 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2013
gespeichert: 13.796 (13)*
gedruckt: 78.746 (111)*
verschickt: 116 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.07.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenfilet(s)
1 m.-große Zucchini
1 m.-große Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), gelb
150 g Champignons, braune, frische
Frühlingszwiebel(n)
1 Pck. Tomaten, passierte oder stückige (500 ml)
1 Pck. Kräuterquark (200 g)
2 EL Tomatenmark
1 Pck. Käse, gerieben
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Knoblauch
  Oregano
 n. B. Olivenöl oder Rapsöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Oliven- oder Rapsöl in einer Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten. Dann nebeneinander in eine mit wenig Öl eingefettete große Auflaufform legen, sodass außen herum noch ein bisschen Platz für das Gemüse ist.

Das Gemüse waschen und putzen. Die Zucchini der Länge nach halbieren, die Hälften ebenfalls nochmals teilen und sodann in kleine Fächer schneiden. Die Zwiebel pellen und grob würfeln, die gelbe Paprika in kleine Streifen und die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.

Die Champignons putzen und vierteln (nicht waschen, dabei geht zu viel Aroma verloren, abputzen reicht völlig). Das Gemüse und die Pilze rund um die Hähnchenfilets in der Auflaufform verteilen.

Für die Soße passierte oder stückige Tomaten in eine Rührschüssel geben und mit ca. 2 - 3 EL Tomatenmark verrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauch und vor allem Oregano würzen, damit die Soße einen mediterranen Geschmack bekommt. Den Kräuterquark unterrühren.

Die Soße über das Fleisch und das Gemüse gießen, bis alles gut bedeckt ist. Evtl. mit dem Käse bestreuen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 180 °C) ca. 30 Minuten überbacken. Bei Umluft kann man den Käse von Anfang an dazugeben, er wird auch bei der Backzeit nicht zu dunkel. Bei Ober-/Unterhitze den Käse lieber kurz vor Ende der Garzeit drüberstreuen.

Wichtig ist, dass die Filets am Anfang nicht zu stark durchgebraten werden, sondern wirklich nur kurz von beiden Seiten. So sind sie hinterher gut durch, dabei aber noch schön saftig.