Blumenkohlsalat Amsterdam à la Gabi


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 19.02.2013



Zutaten

für
1 Kopf Blumenkohl, gekocht, bissfest
1 Tube/n Mayonnaise, kleine
1 EL Essig
2 EL Kondensmilch
1 Prise(n) Curry
Schnittlauch
125 g Käse, (Chesterkäse)
1 kl. Glas Mixed Pickles
einige Tomate(n), kleine
6 Scheibe/n Schinken, gekocht

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Blumenkohl mit einigen Tropfen Essig beträufeln.
Mayonnaise mit Curry und etwas Kondensmilch verrühren und den Blumenkohl damit übergießen. Mit feingeschnittenem Schnittlauch garnieren.
Chesterkäse in 1 cm große Würfel schneiden und die Käsestückchen mit Mixed Pickles und Tomatenachteln mischen. Gekochten Schinken zu Röllchen formen und alles um den Blumenkohl anrichten.

Hierzu Toast mit Butter reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Die Zutaten habe ich alle zusammen vermischt und auf die Mixed Pickles habe ich verzichtet, da wir die nicht mögen. Dafür habe ich noch 2 gekochte Eier mit reingeschnitten, das hat sehr gut gepasst. LG Petra

29.09.2021 15:17
Antworten
binchen59

Der Salat ist sehr lecker, ich habe noch mit Salz und Pfeffer gewürzt und alle Zutaten miteinander vermischt. Kochschinken hatte ich keinen im Haus. Danke für das Rezept. Wird es wieder mal geben. LG binchen

13.10.2014 16:23
Antworten
pasiflora

Hallo! Der Salat schmeckt sehr gut! Ich hätte fast alle 5 Punkte gegeben, aber ich habe schon ein paar Veränderungen vorgenommen: Nur wenig Mayonnaise mit Joghurt gemischt,, ohne Kondensmilch, statt Schnittlauch Frühlingszwiebeln verwendet und die Mixed Pickles weggelassen, da es die hier nicht gibt... Es muss auch unbedingt mindestens ein Ei hinein, das passt super! Foto lade ich mit hoch, das Rezept sollten mehr CK-Leser probieren, ich kann es waermstens empfehlen! LG aus Peru Pasi

04.10.2013 05:29
Antworten