Haselnuss-Marmeladen-Plätzchen

Haselnuss-Marmeladen-Plätzchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 19.02.2013



Zutaten

für
300 g Mehl
200 g Butter
80 g Zucker
200 g Haselnüsse, gemahlen
1 Pck. Zitronenschale, oder die abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Msp. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
2 Tropfen Bittermandelaroma
Konfitüre, oder Gelee zum Bestreichen
Puderzucker, zum Bestreuen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 27 Minuten
Alle Zutaten gut miteinander verrühren. Anschließend eine halbe Stunde im Kühlschrank oder Tiefkühler ruhen lassen. Der Teig bleibt recht klebrig, wenn man ihn nicht lange genug kühlt.
Die Arbeitsplatte daher gut mit Mehl oder gemahlenen Haselnüssen bestreuen, Teig ausrollen und ausstechen. Hierbei darauf achten, dass jedes Plätzchen am Ende aus 2 zusammengeklebten Plätzchen besteht. Ich selbst lasse das Loch in der Mitte, wo die Konfitüre durchschimmert, meist aus.
Anschließend die Kekse bei 200 Grad Umluft 12 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen die Konfitüre heiß machen und durch ein Sieb streichen, oder man nimmt gleich Gelee. Je ein Plätzchen damit bestreichen, je ein Plätzchen darauf setzen und mit Puderzucker bestreuen.

Reicht für ca 2 Bleche.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hans5668

Hallo Habe heute das erste mal gebacken eigentlich nur rein aus Interesse halber. Ich habe es genau so gemacht wie beschrieben. OK bei mir im Herd haben sie etwas länger gebraucht aber das ist ja egal.Habe auch irgendwo einmal gelesen das es herdabhängig sein kann Meine Perle war davon begeistert. Morgen werde ich das einmal mit Mandeln und Orange statt Haselnuss und Zitrone probieren. Werde morgen einmal Schreiben wie die dann geworden sind. Liebe Grüße Hans

29.11.2014 17:36
Antworten