Roter Kartoffelsalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (68 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.08.2004



Zutaten

für
350 g Kartoffel(n), festkochende
250 g Äpfel, säuerliche
250 g Rote Bete
150 g Gewürzgurke(n)
1 Zwiebel(n)

Für das Dressing:

150 g Joghurt
1 EL Mayonnaise
2 TL Senf, mittelscharfer
2 EL Essig, (Aufguss der Gewürzgurken)
Salz
Pfeffer
1 Kästchen Kresse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Kartoffeln in der Schale kochen und abkühlen lassen. Kartoffeln schälen und in mittelfeine Würfel schneiden. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Rote Bete, Gewürzgurken und die Zwiebeln ebenfalls fein würfeln. Joghurt, Mayonnaise, Essig, Senf und die Gewürze zu einer Soße verrühren. Soße mit den vorbereiteten Salatzutaten mischen. Kresse waschen, abschneiden und unter den Salat rühren.
Eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

moritzw07

Mega lecker. Feta passt übrigens auch klasse rein.

24.02.2021 15:06
Antworten
kock1

Habe mich genau an das Rezept gehalten. Super lecker. 5 ⭐

10.01.2021 15:35
Antworten
Becca23

Der Salat ist genial und macht einfach total Freude beim Essen! Lieben Dank für das Rezept.

29.08.2020 00:38
Antworten
Graskarpfen

Mein Lieblingssalat mittlerweile.....soooo lecker und er sieht auch noch klasse aus. Mache ihn vegan, da meine Tochter Veganerin ist: statt Joghurt mische ich veganes Creme fraiche mit Wasser und nehme vegane Mayo. Ansonsten halte ich mich ans Rezept. Und die Äpfel dürfen auf keinen Fall fehlen. Passt einfach alles wunderbar zusammen. Von mir und meiner Familie verdiente 5***** und danke fürs Rezept einstellen :)

11.04.2020 08:39
Antworten
Spaceratte

Soooo lecker. Den mache ich regelmäßig. Danke für das tolle Rezept.

06.12.2018 22:59
Antworten
Krümelkatze

Habe auch statt Mayo Creme Fraiche genommen und die Kresse weggelassen. War sehr gut und vor allem schnell leer. LG

02.12.2008 16:05
Antworten
nabe

hola... hat mir sehr sehr gut geschmeckt :) empfehlenswert! (allerdings ohne mayo u kresse, dafür mit viel peter) gruß, nabe

05.07.2008 20:31
Antworten
ritel

Hallöchen! Heute kann ich nur sagen:"Einfach spitze!" Gruß ritel

07.06.2007 12:35
Antworten
ritel

Hallöchen! Wir haben heute den Salat gemacht. Er schmeckt sehr gut. Aber wenn er morgen durchgezogen ist, wird er noch besser sein. Gruß ritel

06.06.2007 18:35
Antworten
Schlipskoch

Genauso stelle ich meinen Heringssalat her, eben nur noch mit gut gewässerten Salzheringen und klein gehackten Wallnüssen Rezept ist in jedem Fall sehr gut! LG Schlipskoch

16.09.2004 11:19
Antworten