Bewertung
(14) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.02.2013
gespeichert: 305 (7)*
gedruckt: 2.354 (18)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.03.2004
3.473 Beiträge (ø0,66/Tag)

Zutaten

1 kg Weizenmehl, Type 405
15 g Meersalz, feingemahlenes
200 ml Weißwein, trockenen
200 ml Wasser, lauwarm
250 ml Olivenöl, lauwarm
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Schüssel sieben, Salz im Wasser auflösen, zusammen mit dem Olivenöl und dem Weißwein zum Mehl geben, mit einem Holzlöffel verrühren. Alles gut zu einem glatten Teig kneten und mind. 30 Minuten ruhen lassen.
10g-Stücke abwiegen (man bekommt mit der Zeit n Handgefühl für die Menge, dann geht‘s auch ohne Waage), die Teigstücke zu dünnen Rollen rollen, um 2 Finger legen und Ringe formen.

In einem breiten Topf Wasser aufkochen, etwas abkühlen lassen, es soll nicht mehr kochen, und die Teigringe in kleinen Mengen ins Wasser geben. Wenn sie nach oben kommen mit der Schaumkelle herausnehmen und auf einem Geschirrhandtuch abtropfen lassen.
Auf ein eingeöltes Backblech legen und bei 180°C 30 bis 35 min. backen. Nach der halben Backzeit das Blech einmal drehen, damit die Taralli gleichmäßiger durchbacken.
Wer es salziger mag kann sie vor dem Backen noch mit feinem Meersalz bestreuen.