Subway-Cookies


Rezept speichern  Speichern

vergesst alle anderen Cookie-Rezepte, dieses ist perfekt

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (991 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.02.2013 5643 kcal



Zutaten

für
280 g Mehl
1 TL Natron
1 TL, gestr. Salz
250 g Butter, weich
260 g Zucker
2 Ei(er)
300 g Schokolade (Chocolate chips), zartbitter

Nährwerte pro Portion

kcal
5643
Eiweiß
72,12 g
Fett
317,42 g
Kohlenhydr.
623,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 13 Minuten Gesamtzeit ca. 53 Minuten
Ich habe schon sehr viele Cookie-Rezepte nachgebacken, die wie bei der nahmenhaften Kette schmecken sollten, wurde aber immer enttäuscht. Nach langem Suchen habe ich es nun aber endlich gefunden und möchte es euch nicht vorenthalten:

Butter und Zucker mit dem Handmixer 3 Minuten schaumig rühren. Die Eier hinzugeben und weitere 3 min rühren, bis es noch cremiger ist.
In einer separaten Schüssel Mehl, Natron und Salz mischen und anschließend zur Buttermischung geben und mit einem Löffel unterrühren, bis gerade so ein Teig entsteht.
Auf keinen Fall einen Handmixer hierfür verwenden und das Rühren mit dem Löffel nicht übertreiben. Der Teig ist perfekt, wenn gerade so kein Mehl mehr zu sehen ist. Die Schokolade unterheben.

Ein Backblech mit zwei Lagen Backpapier auslegen. Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.
Zwetschgengroße Teighäufchen auf das Backpapier geben und diese leicht andrücken. Sie sollen gleich groß sein, damit sie gleichmäßig backen. Beim Backen laufen sie auseinander und bilden perfekte Kreise.
10-13 min backen. Die Kekse sind noch extrem weich, wenn man sie aus dem Backofen holt - das ist aber normal. Beim Abkühlen sind die Kekse anfangs noch leicht gewölbt, fallen dann aber nach ein paar Minuten ein und bilden dabei diesen leckeren weichen Kekskern, wie er bei Subway so berühmt ist. Ich lasse meine Kekse 20 Minuten abkühlen.

Tipp:
Statt Chocolate Chips kann man beliebige andere Zutaten unterheben. Die Zutaten dann grob hacken und in den Teig geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Laura65

Super geworden. Knusprig und in der Mitte mit dem typisch weichen Kern. Habe je zur Hälfte weißen und braunen Zucker genommen, zusätzlich ein Tütchen Vanillezucker und etwas Vanilleextrakt. Und etwas weniger Salz. Das einzige Problem, das ich hatte, dadurch dass sie gleich nach dem Backen noch sehr weich sind, sind mir zwei oder drei Stück auseindergebrochen als ich sie vom Blech genommen hab zum auskühlen. Aber macht nix, die wurden direkt verdrückt. Ansonsten perfekt, vielen Dank.

09.07.2020 04:21
Antworten
JaniMü

Ich backe die Cookies mindestens einmal die Woche, weil meine Familie so darauf abfährt (ich natürlich auch ;) ) Ich variiere den Teig auch gerne mit Smarties oder weniger Mehl und dafür einen Anteil Back-Kakao Nur noch eine Frage: Wie lange hält sich der Teig im Kühlschrank?

06.07.2020 10:30
Antworten
anmaro69

Super leckere Cookies, die von den Subway-Cookies kaum zu unterscheiden sind! Der Teig ist schnell schnell gemacht. Wichtig dabei ist, sich an die Angaben zur Teigzubereitung zu halten, sprich Butter und Zucker zunächst ausreichend lange verrühren, mind. 5-6 min und nach der Zugabe der Eier nochmal mind. 5-6 min, so dass die Masse richtig fluffig ist. Beim ersten Mal habe ich mich nicht so genau daran gehalten und auch das Mehl in der Küchenmaschine mit untergerührt, anstatt mit einem Holzlöffel unterzuheben. Das Ergebnis dadurch war nicht so gut. Beim zweiten Mal habe ich es dann so gemacht, wie in dem Rezept angegeben und mich hinterher über die besten selbstgemachten Subway-Cookies gefreut. Neben den backfesten Schokostücken habe ich noch Snickers, Kinderschokolade, Wallnüsse und Reste von einer Mazipanschokolade in den Teig gegeben, die ich vorher mit einem Messer in kleine Stücke gehackt hatte. Der Teig lässt sich sehr gut mit einem Eisportionierer auf das Backblech geben. Dadurch sind die Cookies auch alle gleich groß. Andrücken bzw. etwas flachdrücken braucht man die Teigkugeln vorm Backen nicht, da die beim Backen von alleine schön rund auseinanderlaufen. Auf ein normales Backblech habe ich 8 Teigkugeln gemacht (Reihe 1: 3 Kugeln, Reihe 2: 2 Kugeln, Reihe 3: 3 Kugeln). Mehr würde ich nicht auf einem Blech geben, da die Cookies bei Backen ansonsten ineinandergreifen und zusammenbacken. Die Backzeit betrug in meinem Backofen bei 190 Grad Umluft 8-9 min. Man sollte auf jeden Fall den Backofen und die Cookies darin im Blick behalten, da 1/2 min längere Backzeit kann schon dazu führen kann, dass die Cookies zu dunkel werden. Nach dem Backen sacken die Cookies in der Mitte zusammen, was aber auch sein muss, damit die Cookies in der Mitte auch etwas klitschig sind, wie es bei denen von Subway auch ist.

01.07.2020 01:42
Antworten
MrsLotte

Ich habe die Cookies heute erneut gebacken, da sie richtig lecker sind. Habe wieder den Zucker reduziert auf ca die Hälfte. Den Teig habe ich geteilt. Eine Hälfte blau gefärbt und geraspelt weiße Couvertüre untergerührt, in die zweite Hälfte Kakaopulver, gehackte Mandeln und geraspelte Vollmilchcouvertüre gemischt. Die Schokolade habe ich um insgesamt 100g reduziert. Das reicht für uns.

28.06.2020 11:57
Antworten
derJohnny

Versuch mal den Teig ein wenig zu kühlen, kann manchmal wunder bewirken LG

10.07.2020 22:29
Antworten
hustenbonbon

Vom Geschmack her Perfekt! Allerdings ist der Teig ein wenig zu "flüssig". Dadurch laufen die Kekse an der Seite sehr flach aus. Dadurch wird der Rand schnell braun und verbrennt. Werde beim nächsten Versuch die Butter um 50g reduzieren...

22.02.2013 16:57
Antworten
Cindy08051989

Der Teig muss so flüssig sein, damit sie Cookies nach dem Backen in der Mitte so "kletschig" schmecken wie bei Subway. Du musst darauf achten, dass du wirklich wie oben beschrieben lange genug den Teig rührst und die Zutaten in der richtigen Reihenfolge zusammenschüttest. Hol die Cookies am besten raus wenn sie außen leicht gebräunt sind- es sieht dann so aus als seien sie in der Mitte nicht durch, aber das täuscht...einfach genügend abkühlen lassen und dann sind sie perfekt ;-)

19.03.2013 19:01
Antworten
zuggabacke

Könnte daran liegen dass Subway kekse nicht durchgebacken sind....

31.01.2017 21:52
Antworten
das_b

richtig sind nur 4 minuten im ofen

01.12.2018 15:25
Antworten
Gritmaus

Hallo Cindy, kann ich anstelle Schokolade auch Marzipanrohmasse nehmen? Liebe Grüße Grit

31.01.2019 12:31
Antworten