Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2013
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 165 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.01.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Hähnchenfleisch
1 Dose Erbsen
1 Dose Möhre(n)
Zwiebel(n), rot
3/4 Tube/n Tomatenmark
  Salz und Pfeffer, schwarzer
  Gewürz(e) nach Wahl
1/4 Liter Hühnerbrühe
 evtl. Milch oder Sahne oder Saucenbinder

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst das Hähnchenfleisch nach Belieben würzen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Die rote Zwiebel fein würfeln. Beides zusammen in einer Pfanne anbraten, bis das Hähnchen gar ist und die Zwiebeln glasig sind.

Währenddessen 1/4 Liter Hühnerbrühe ansetzen und zum Kochen bringen. Die Erbsen und Möhren sowie die fertige Brühe zum Hähnchen geben. 1/2 Tube Tomatenmark (kann auch mehr sein, je nach Geschmack) unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer es ein bisschen "dicker" mag, kann das Ganze auch noch mit Soßenbinder etwas andicken oder wahlweise Milch und Sahne verwenden. Als Beilage empfiehlt sich Basmati.