Asien
Dips
Festlich
fettarm
Fingerfood
Frühstück
kalt
marinieren
Party
Saucen
Snack
Thailand
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Glücksrollen mit Chili-Dip

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. pfiffig 16.02.2013



Zutaten

für

Für den Dip:

1 Paprikaschote(n), rot
2 Peperoni, mild
1 Chilischote(n)
1 Stück(e) Ingwer, (ca. 3 cm)
1 TL Koriander
1 TL Pfefferkörner, grün, frisch (erstzweise eingelegt aus dem Glas)
2 EL Öl
1 EL Zucker
2 EL Reisessig
etwas Salz

Außerdem: für die Glücksrollen

4 Ei(er)
250 g Chinakohl
2 Stange/n Staudensellerie
1 Bund Brunnenkresse
1 Handvoll Sprossen
1 Zehe/n Knoblauch
3 EL Sojasauce
1 EL Limettensaft
1 EL Zucker
etwas Salz und Pfeffer
8 Reis - Blätter (Durchmesser ca. 16 cm)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für den Chili-Dip Paprika, Peperoni und Chili halbieren, putzen, evtl. Kernchen entfernen. Paprika und Peperoni abbrausen. Ingwer schälen. Paprika, Peperoni, Ingwer und Chili grob hacken, zusammen mit den restlichen Zutaten für den Dip möglichst fein pürieren. Mit Salz abschmecken.

Für die Glückrollen Eier in 8 bis 10 Minuten hart kochen, kalt abschrecken. Chinakohl waschen, putzen. Kohl in schmale Streifen schneiden. Sellerie waschen, putzen, in dünne Scheiben schneiden. Brunnenkresse und Sprossen waschen, Brunnenkresseblättchen abzupfen. Knoblauch abziehen, mit Sojasoße, Limettensaft und Zucker pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Gemüse, Sprossen, Kresse mit der Soße marinieren. Eier pellen und längs vierteln.
Reisblätter nacheinander in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen (nach 2 bis 3 Minuten werden die Blätter formbar), Reisblätter herausnehmen, abtropfen lassen, nebeneinander auf ein sauberes Geschirrtuch legen und mit einem zweiten die Blätter vorsichtig trocken tupfen. Jeweils etwas marinierten Gemüse-Mix und 2 Eierstücke auf die linke Seite jedes Reisblatts legen. Reisblatt von rechts zur Mitte hin umschlagen und einrollen (sodass die Röllchen links offen bleiben und rechts geschlossen sind). Glücksrollen auf einer Platte oder in Schälchen anrichten. Chili-Dip dazu servieren.

Tipp: Immer ein paar mehr Reisblätter einweichen, als Sie Röllchen wickeln wollen, da der hauchdünne Teig beim Einrollen schon mal zerreißen kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.