Rosinenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 16.02.2013



Zutaten

für
190 g Butter
190 g Zucker
1 TL Vanillezucker
3 Ei(er)
150 g Rosinen
1 Prise(n) Salz
375 g Mehl
3 TL, gehäuft Backpulver
⅛ Liter Milch
evtl. Schokoblättchen
Fett für die Form
Paniermehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen. Das Salz hinzufügen, Mehl und Backpulver mischen und esslöffelweise abwechselnd mit der Milch zum restlichen Teig geben. Ganz zum Schluss die Rosinen unterheben, nach Belieben auch Schokoplättchen.

Den Teig in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Springform geben. Bei 175 - 200°C 60 - 70 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ARPO

mir fehlt für die perfekte Umsetzung ein konkretes Mengengerüst. Die App zeigt Zutaten für "1 Portion" an. Doch: Was ist "1 Portion"? Eine Guglhupf-Form? 1-2 Stücke Kuchen?

27.09.2021 06:51
Antworten
Britta-Christina

Habe heute diesen Rosinenkuchen gebacken. Und was soll ich sagen? PERFEKT❗❗❗Total locker und fluffig. Den backe ich noch öfters.

23.05.2020 17:35
Antworten
angelika1m

Hallo, die Zutaten habe ich übernommen ( hatte L - Eier und Rumrosinen ) und gebacken wurde in einer Gugelhupfform unterste Schiene bei 180°C, O-/ U-Hitze 60 Min. Sehr schön locker und saftig. LG, Angelika

03.04.2018 18:05
Antworten