Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Kirmizi mercimek corbasi


Rezept speichern  Speichern

Linsen-Reis-Suppe, Rezept von meiner Babaanne

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 15.02.2013



Zutaten

für
2 Gläser Linsen, rote
½ Glas Milchreis
1 EL Margarine
1 EL Tomatenmark
Salz
Pfefferminze
Petersilie
1 Spritzer Zitronensaft, frischer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Linsen und Reis kurz waschen und in einen Topf geben. Soviel Wasser hinzufügen, dass es Linsen und Reis ca. 3 cm bedeckt. Alles ca. 45 Min. auf mittlerer Stufe kochen lassen und währenddessen immer wieder den Schaum mit einem Löffel entfernen. KEINEN Deckel auf den Topf geben! Dann etwas salzen.

Wenn die Suppe dickflüssig ist, in einer weiteren Pfanne die Margarine erhitzen, bis sie stark blubbert. Tomatenmark hinzugeben und umrühren, bis alles einigermaßen vermischt ist.
Dann zur Suppe hinzufügen und die Suppe gut umrühren.
Nun die Suppe abschmecken mit Salz, Pfefferminze und Petersilie.
Nach Bedarf kann man auch Tellofix oder Gemüsebrühe hinzufügen.
Falls euch die Suppe zu dick ist, einfach noch mit Wasser verdünnen. Manche pürieren diese Suppe auch, aber ich mag sie lieber so.

Suppe mit Brot und etwas frischem Zitronensaft (ich presse sie immer frisch in meine Suppe) servieren. Schmeckt super vor dem Essen oder auch als Hauptspeise.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.