Tortilla-Muffins

Tortilla-Muffins

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

würzige Gemüseküchlein, appetitlich in Form gebracht (für 12 Stück)

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 14.02.2013



Zutaten

für
250 g Kartoffel(n)
1 Kohlrabi, (ca. 250 g)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n), rot
3 EL Olivenöl
10 Zweig/e Zitronenthymian
200 g Feta-Käse
12 Tomate(n), getrocknet, in Öl
1 Bund Rucola
1 EL Butter
4 EL Semmelbrösel
6 Ei(er)
100 g Schlagsahne, oder Milch
etwas Salz und Pfeffer
etwas Muskat, frisch gerieben
1 EL Balsamico

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 52 Minuten
Backofen auf 210° (Umluft 190°) vorheizen.
Kartoffeln schälen, waschen, Kohlrabi schälen; beides 1 cm groß würfeln. In Salzwasser in 10 bis 12 Minuten bissfest kochen. Knoblauch und Zwiebel abziehen. Knoblauch hacken, Zwiebeln fein würfeln. Beides in 2 El Olivenöl in etwa 5 Minuten glasig dünsten. Kartoffeln und Kohlrabi abgießen und in eine Schüssel füllen. Mit Knoblauch und Zwiebel vermengen und etwas auskühlen lassen. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Feta grob zerbröckeln. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Rucola waschen, putzen, trocken schleudern und die groben Stängel abschneiden. Mulden der Muffin-Form mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Eier und Sahne miteinander verquirlen und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Thymian zugeben. Kartoffel-Kohlrabi-Gemüse in die Förmchen verteilen. Mit Eier-Sahne auffüllen und mit Feta bestreuen. Muffins im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von oben ca. 12 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen.
Die Tortilla-Muffins vorsichtig aus der Form lösen bzw. stürzen und jeweils in eine Papierform setzen. Rucola und getrocknete Tomaten mit Balsamico und restlichem (1 El) Olivenöl marinieren, salzen und pfeffern. Salat locker auf (oder neben) den Tortilla-Muffins verteilen und servieren.

Tipp: am schönsten werden die Tortilla-Muffins in Silikon-Muffin-Förmchen. Die müssen weder eingefettet noch mit Bröseln ausgestreut werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.