Frühlingshaftes Spargel-Knödel-Gratin


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kartoffelklöße für die ganze Familie, Spargel-Kloß-Auflauf, Spargelauflauf mit Knödelteig

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 19.02.2013 358 kcal



Zutaten

für
1 Pck. HENGLEIN Mini-Knödel, halb & halb (= 400 g)
400 g Spargel, weiß
400 g Spargel, grün
Salz
Zucker
1 TL Margarine, Halbfett-
100 g Parmaschinken

Für die Sauce:

2 EL Margarine, Halbfett-
2 EL Mehl
100 ml Milch, 1,5 % Fett
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
Muskat, gemahlen
6 Frühlingszwiebel(n)
60 g Käse, geriebener (15 % Fett)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zubereitung:
Spargel putzen, den weißen Spargel ganz, bei dem grünen Spargel nur das untere Drittel schälen und den Spargel in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. 1,5 Liter Wasser mit 1 TL Salz, 1 Prise Zucker und Margarine aufkochen, Spargel dazugeben und ca. 10 Minuten garen. Grünen Spargel erst nach 5 Minuten Garzeit zufügen. Spargel abgießen und dabei das Spargelwasser auffangen.

Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 3, Umluft 160° C). vorheizen.

Mini-Knödel nach Packungsanweisung ca. 8 Minuten garen. Schinken in Streifen schneiden.

Für die Soße Margarine in einem Topf erhitzen, Mehl dazugeben und anschwitzen, Milch und 300 ml Spargelsud angießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Hälfte der Frühlingszwiebeln unter die Soße mischen.

Spargel, Knödel und Schinken in eine Gratinform (24 x 28 cm) geben, Soße darüber gießen, Käse überstreuen und ca. 30-35 Minuten goldbraun backen Restliche Frühlingszwiebeln über das Gratin streuen und servieren.

Pro Portion:
kJ/kcal: 1500/358
EW: 19,9 g
F: 12,8 g
KH: 39,6 g
BE: 3,5

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aMKay

Ich habe heute eine vegetarische Variante gekocht (dh. ohne Schinken). Und statt grünem Spargel gabs Zucchini. Die Klöße habe ich selbst aus Kloßteig gemacht. Uns hats gut geschmeckt!

05.05.2019 12:42
Antworten