Pastinakensuppe mit karamellisierten Zwiebeln und Apfel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.68
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.02.2013



Zutaten

für
400 g Pastinake(n)
1 m.-großer Apfel
1 m.-große Zwiebel(n)
100 ml Sahne
1 Würfel Brühe
1 Bund Schnittlauch
500 ml Wasser
etwas Zucker
etwas Pfeffer
n. B. Brot(e)
etwas Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Pastinaken schälen grob würfeln. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Für 2 Personen einen Brühwürfel in 500 ml Wasser auflösen.

Nun in einem Topf die Hälfte der Zwiebeln zusammen mit den Pastinaken ca. 3 min. in etwas Butter farblos anbraten. Dann mit Brühe auffüllen und ca. 12 Min. bedeckt bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Währenddessen den Apfel schälen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Die verbliebenen Zwiebelwürfel in Butter anbraten, etwas Zucker und Pfeffer sowie die Äpfel hinzugeben und ca. 2 min. weiter anbraten.

Die Suppe pürieren, mit Sahne auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel-Apfel-Einlage in tiefe Teller geben und mit der Suppe aufgießen. Mit Schnittlauch dekorieren und mit Brot servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julia-We676

Sehr lecker, mache ich auf jeden Fall wieder

14.03.2021 13:50
Antworten
ManuGro

Hallo, ich fand diese Suppe äußerst lecker. Abgeschmeckt habe ich noch mit Limettensaft und etwas Cayennepfeffer. Der passt sehr gut als Kontrast zur Süße der Suppe. Etwas mehr Brühe habe ich auch gebraucht. LG ManuGro

13.02.2021 19:43
Antworten
RosieK

ein feines, schnelles süppchen... und das topping war super! ich habe den zucker schon während des anbratens der zwiebeln hinzugefügt.... dann erst den apfel und alles schön goldbraun karamellisieren lassen...

05.01.2021 22:11
Antworten
dieLisa83

Sehr, sehr lecker! Ich gebe allerdings noch einen ordentlichen Schuss Weißwein dazu! :)

18.10.2020 12:06
Antworten
Pfefferqueen

Ich gebe zu ich war bislang kein wirklicher Pastinaken-Fan aber jetzt hatten wir so viel und da hab ich dieses Rezept entdeckt. Suuuuuper lecker !!!!! Ich bin ganz ohne Sahne ausgekommen. Das Topping mit Apfel und Zwiebel ist der Hammer. Hatten noch etwas Speck weil der noch übrig war. Lecker aber es geht ganz sicher auch ohne Speck. Foto ist unterwegs.

03.10.2020 20:05
Antworten
Pflaume1979

Sehr lecker und auch von Kindern gern gegessen durch die fruchtige Note :)

05.01.2018 21:02
Antworten
Luna2328

Wird auch ohne Sahne super cremig. Apfel und Zwiebel war wirklich lecker dazu, ein bisschen angebratenen Pancetta gabs noch obenauf. Eine feine Suppe!

27.06.2017 19:13
Antworten
unkreativ_

Sehr lecker! Ich hab noch Schinkenwürfelchen darüber gestreut, aber auch ohne war es sehr gut. Schnell gemacht und lecker, was will man mehr?

29.01.2017 23:54
Antworten
jimmys_mum

Hallo, ich hab ein Gemüsesuppenpluver verwendet und keine Sahne verwendet. War trotzdem schön cremig

23.10.2016 15:11
Antworten
kochmütze1975

Hallo looser753, Wir hatten heute Abend deine Suppe und sagen perfekt - schade dass sie bis jetzt unkommentiert ist. Abwandlung - kalbsfond :-( aber trotzdem lecker Foto wurde nur 1 genehmigt leider nur die Zwiebeln mit Äpfeln- Suppe Versuch ich später nochmal 5 Sterne

22.10.2016 18:29
Antworten