Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.02.2013
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 265 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.10.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Cremefine, Vanille
150 g Naturjoghurt, 3,5%
200 g Walnüsse
750 g Früchte, exotische, TK
1/2  Zitrone(n), Saft davon
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Puderzucker, je nach Geschmack mehr oder weniger
2 EL Honig
1 EL Butter
1 EL Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am besten morgens wenn der Nachtisch zum Nachmittag serviert werden soll vorbereiten.
Die eingefrorenen Früchte in eine Schüssel geben, den Zucker darüberstreuen und auftauen lassen. Über die aufgetauten Früchte einen Löffel flüssigen Honig geben und umrühren.
Mit dem Mixer Cremefine Vanille und Jogurt zu einer Creme schlagen. Beim Rühren den Puderzucker, Vanillezucker und den Zitronensaft hinzufügen. Wenn alles schön fest ist, die Creme mindestens 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

Kurz vor dem Servieren die Butter in einer Pfanne auflösen und die Walnüsse darin anrösten. Danach mit dem restlichen Honig ablöschen.

Je 2 gehäufte Esslöffel Creme auf z.B. einen Glassteller geben, Früchte mit wenig Saft rundum legen. Die Walnüsse mit der Flüssigkeit über beides geben und sofort servieren.

Tipp:
Schmeckt auch mit anderen Früchten.