Zucchinicremsuppe nach Gundis Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mal anders mit Curry, Knoblauch und Ingwer

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.02.2013



Zutaten

für
1.100 g Zucchini, geschält
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
200 g Kartoffel(n), geschält
1 Liter Gemüsebrühe, instant, evtl. mehr
2 TL, gestr. Currypulver
1 TL Ingwer, frisch, gerieben oder klein geschnitten
3 Knoblauchzehe(n), zerkleinert
Salz und Pfeffer
100 ml Sahne, flüssige
3 EL Sonnenblumenöl oder anderes Öl
n. B. Kräuter zum Garnieren
n. B. Schmand zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zucchini und die vorbereiteten Kartoffeln in Würfel schneiden. Das Öl in einem großen Topf bzw. einer Pfanne erhitzen und die Zucchini-, Zwiebel- und Kartoffelwürfel sowie den Knoblauch kurz anbraten. Alles mit Gemüsebrühe auffüllen und ca. 25 Min. köcheln lassen.

Anschließend die Suppe mit Currypulver, Ingwer, Pfeffer und Salz abschmecken und kurz aufkochen. Zum Schluss die Sahne dazugeben und alles mit dem Zauberstab pürieren.

Die einzelnen Portionen nach Belieben mit Petersilie und einem Klecks Schmand garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Werner1954

Hallo, habe die Suppe ohne Kartoffeln gemacht, aber zum Servieren, 5 in der Pfanne kurz angebratene Garnelen mit in den Teller gegeben - sehr lecker ! Gutes, schnelles Rezept, Werner1954

10.04.2013 11:33
Antworten