Pflaumenstreusel mit Quarkfüllung

Pflaumenstreusel mit Quarkfüllung

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 14.02.2013



Zutaten

für
20 g Hefe
275 g Zucker
250 ml Milch
750 g Mehl
225 g Butter, weiche
etwas Salz
2 Ei(er)
500 g Magerquark
25 g Speisestärke
500 g Pflaume(n)
50 g Mandel(n), gemahlen
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die Hefe zerbröseln und mit 1 TL Zucker und etwas Milch verrühren. Alles ca. 10 Minuten gehen lassen. Anschließend mit 500 g Mehl, der restlichen Milch, 75 g Butter, 75 g Zucker und etwas Salz zu einem Teig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort noch einmal etwa 40 Minuten zugedeckt in einer Schüssel gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Eier trennen. Den Quark mit 100 g Zucker, den Eigelben und der Stärke mischen. Die Eiweiße steif schlagen und dann vorsichtig unter die Quarkmasse heben.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, die Quarkmasse aufstreichen. Die Pflaumen waschen, entkernen und die Hälften eng auf die Quarkmasse setzen.

Das restliche Mehl mit den gemahlenen Mandeln, dem restlichen Zucker und der restlichen Butter gründlich vermengen und zu kleinen Streuseln zerbröseln. Diese auf den Kuchen streuen und alles im Backofen auf der mittleren Einschubleiste etwa 35 Minuten backen.

Man kann auch anstelle vom restlichen Mehl und den Mandeln Kekse zerbröseln und diese dann mit dem Zucker und der Butter vermischen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.