Backen
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Blätterteigtaschen

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 12.02.2013



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, TK, mit 10 Platten
2 Hähnchenbrustfilet(s), in Stücke geschnitten
220 g Spinat, TK oder frisch
1 Paprikaschote(n), rot oder gelb, geputzt und geschnitten
200 g Champignons, geschnitten
1 Tüte/n Käse, gerieben
5 Scheibe/n Ananas, in Stücke geschnitten
etwas Öl, oder Butter
Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter
3 Eigelb
etwas Mehl
1 Zwiebel(n), geschnitten
n. B. Schmand

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
In einer Pfanne Butter oder Öl erhitzen. Zwiebeln darin anbraten. Fleisch dazugeben und gar braten. Dann die Champignons zugeben und mitbraten, dann das restliche Gemüse und die Ananas und alles kräftig würzen. Etwas abkühlen lassen.

Den Blätterteig zurechtlegen und von jeweils 5 Platten den Rand mit Eigelb bepinseln. Gemüse-Fleisch-Mischung in die Mitte geben, etwas Käse darüber streuen. Für den Deckel die restlichen Blätterteigplatten etwas größer ausrollen, darauf legen und die Ränder mit einer Gabel fest drücken.
Alles mit Eigelb bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei ca. 225°C 10-20 min schön goldbraun backen.

Wer mag, kann die Blätterteigtaschen mit einem Klecks Schmand anrichten.

Tipp:
Schmeckt auch super lecker mit Garnelen, pro Person nimmt man drei große.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo, noch ein anderer Tipp schmeckt auch super lecker mit Tiger Prawns ! Dazu servier ich dann Cocktailsauce oder chinesische Sweet-Chilli-Sauce. Grüssle Lio

15.02.2013 15:41
Antworten