Gemüse
Hauptspeise
Rind
Sommer
Braten
Kartoffeln
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Ofengemüse mit Rindersteaks und Remoulade

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 12.02.2013



Zutaten

für
2 Port. Kartoffel(n), kleine
2 Steak(s), (Rindersteaks) oder Rinderfilet
etwas Kräuterbutter
300 g Champignons, weiße
1 große Zucchini
6 Cherrytomate(n)
1 große Paprikaschote(n)
2 TL Majoran
3 Zehe/n Knoblauch
2 TL Olivenöl
2 TL Gemüsebrühe, instant
etwas Salz
etwas Pfeffer
Öl, zum Braten

Außerdem:

8 TL Mayonnaise, (Salatmayonaise, 20% Fett, oder nach Belieben
4 EL Frischkäse, bis 30% Fett
2 große Gewürzgurke(n)
1 TL Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Kartoffeln waschen und je nach Größe halbieren oder in Spalten schneiden. Auf ein Backblech geben und ca. 45-50 Minuten bei 180° auf mittlerer Schiene backen. Kann je nach Dicke der Kartoffeln auch bis zu 60 Minuten dauern.

Für das Gemüse die Champignons putzen und Stiele entfernen. Große Champignons teilen. Den Deckel von der Paprika entfernen und entkernen. Je nach Belieben in Streifen oder in Würfel schneiden. Zucchini ebenfalls waschen, die Enden entfernen und in dicke Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Den Knoblauch fein hacken. Salzen, pfeffern, Majoran und Gemüsebrühepulver mit hinzugeben. Alles in eine Schüssel mit Deckel geben und 2 TL (1 pro Person) Olivenöl hinzugeben und gut durchschütteln, damit sich das Öl verteilen kann. Das Gemüse sollte ca. 15-20 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Kartoffeln hinzugefügt werden. Zwischendurch wenden.

Die Steaks abspülen und trocken tupfen. Von beiden Seiten gut pfeffern und salzen. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Steaks darin nach Belieben (medium, saftig, durch) braten. Zum Schluss die Kräuterbutter darauf zerlaufen lassen.

Für die Remoulade die Gewürzgurken klein hacken. Mayo, Frischkäse, Senf, Salz und Pfeffer hinzugeben und gut verrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.