Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Pasta
Vegetarisch
Überbacken
Gluten
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Gemüselasagne

mit Zucchini, Paprika und Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.02.2013 620 kcal



Zutaten

für
1 Zucchini
2 Paprikaschote(n), orange und gelb
3 große Tomate(n)
n. B. Olivenöl
etwas Oregano
1 Paket Tomate(n), püriert
etwas Sahne
n. B. Tomatenmark
9 Lasagneplatte(n)
1 Becher Crème fraîche
2 Kugel/n Mozzarella, in Scheiben geschnitten
1 Beutel Käse (Edamer), gestiftelt

Nährwerte pro Portion

kcal
620
Eiweiß
28,54 g
Fett
46,56 g
Kohlenhydr.
21,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zucchini, Paprika und Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini und Paprika in Olivenöl leicht anbraten, die pürierten Tomaten und etwas Sahne hinzufügen, gut verrühren und aufkochen. Die Tomaten hinzufügen und mit Tomatenmark und Oregano abschmecken.

Die Soße und die Lasagneplatten abwechselnd in eine ofenfeste Form schichten, dabei mit der Soße anfangen. Zum Schluss mit Crème fraîche bestreichen und Mozzarella und Edamer gleichmäßig über der Lasagne verteilen. Bei ca. 170°C eine halbe Stunde im Ofen überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Isa2503

richtig lecker. habe noch Pilze und Italian Allrounder Gewürz dazu

25.04.2020 18:43
Antworten
Jana_8s

Das Gericht ist wirklich sehr lecker. Die ganze Familie war begeistert.

14.07.2016 14:10
Antworten
lifeline87

Sehr leckeres Rezept. Habe es schon ein paar mal gekocht. "Etwas" Sahne ist bei mir nen ca 3/4 Becher. Gelegentlich tue ich noch Rinderhack mit angeschwitzten Zwiebeln rein.

12.03.2016 21:58
Antworten
sweetmama1984

ein super leckeres Rezept

27.01.2016 11:53
Antworten
KatharinaFitschen

Habe es noch mit Brockoli, kleinen Chilis und paar mehr Gewürzen probiert, schnell, einfach und lecker :)

30.10.2013 21:33
Antworten