Zutaten

1 m.-großer Kürbis(se) (Hokkaido oder Butternut)
5 große Kartoffel(n)
1/4 Liter Weißwein
1/4 Liter Gemüsebrühe, oder Fleischbrühe
1 Dose Tomate(n) (Pizza-)
750 g Hackfleisch, gemischt
1 Stange/n Lauch
10 Scheibe/n Käse (Raclette-)
1 Pck. Feta-Käse
1 Pck. Mozzarella
1 Dose Kidneybohnen
20 kleine Cocktailtomaten
1 Becher Schmand
2 EL Olivenöl
3 kleine Chilischote(n), rot, je nach Schärfegrad auch mehr
  Muskat
  Salz
  Pfeffer
  Chilipulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis und die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Hokkaido kann man auch mit Schale verwenden. Eine Chilischote in feine Ringe schneiden.
Eine feuerfeste Form mit etwas Olivenöl auspinseln und die Kartoffel-, Kürbis- und Chilistücke in der Form miteinander vermischen und gleichmäßig verteilen. Den Weißwein mit der Brühe verrühren und über das Gemüse gießen.
Bei 180°C im Backofen ca. 20-30 Minuten garen.

In der Zwischenzeit den Lauch und die restlichen Chilischoten in kleine Ringe schneiden. Die Kerne mitverwenden. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch zusammen mit dem Lauch und den Chilischoten anbraten. Sobald das Hackfleisch gut durchgebraten ist, die Pizzatomaten und die Kidneybohnen hinzugeben und mit den Gewürzen abschmecken.

Den Mozzarella und den Fetakäse in kleine Stückchen schneiden. Sobald die Kartoffel-und Kürbisstücke gar sind (sie dürfen nicht zu weich sein) die Auflaufform aus dem Backofen nehmen und den Käse darüber verteilen. Darüber dann die Hackfleischmasse geben. Den Schmand mithilfe eines Teelöffels auf dem Auflauf verteilen. Die Cocktailtomaten halbieren und ebenfalls in die Auflaufform geben. Zum Schluss den Raclettekäse in groben Stücken darüber legen und 5-10 Minuten bei 180°C im Backofen überbacken.
Der Kürbisauflauf ist fertig, wenn der Raclettekäse zerlaufen ist und anfängt eine braune Kruste zu bekommen.