Oreo-Torte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mit kalorienreicher Buttercreme- oder leichter Sahnefüllung

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 11.02.2013 7752 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

2 Ei(er)
80 g Zucker
60 g Schokolade, 70% Kakaoanteil
60 g Butter
60 g saure Sahne
60 ml Milch
100 g Mehl
30 g Kakaopulver
2 TL Backpulver
100 g Schokolade, 70% Kakaoanteil, in Stückchen gehackt

Für die Füllung: (amerikanisch)

250 g Butter
1 Dose Kondensmilch, gezuckert, z.B. Milchmädchen
22 Keks(e) (Oreo)

Für die Füllung: (light)

2 Becher Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
22 Keks(e) (Oreo)

Nährwerte pro Portion

kcal
7752
Eiweiß
111,97 g
Fett
532,99 g
Kohlenhydr.
634,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Teig:
Eier mit Zucker aufschlagen. Butter zusammen mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen und unterrühren. Saure Sahne und Milch unterrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und zufügen. Sckokoladenstückchen in Mehl wälzen und unterheben.

In einer 20er Springform nacheinander 2 Böden backen, je 20 Minuten bei 180 Grad Umluft. Auskühlen lassen.

Füllung amerikanisch:
Butter zusammen mit Milchmädchen schaumig schlagen. Creme teilen, 11 Oreos grob hacken und unter den einen Teil der Creme heben. Diese auf dem unteren Schokoboden verstreichen und den zweiten Schokoboden aufsetzen.
Mit der anderen Hälfte Creme den Rand der Torte und die Oberfläche bestreichen. Die restlichen 11 Oreos in der Mitte zerteilen und die Torte damit dekorieren.

oder

Füllung light:
Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Sahne teilen, 11 Oreos grob hacken und unter den einen Teil der Sahne heben. Auf dem untere Schokoboden verstreichen und den zweiten Schokoboden daraufsetzen.
Mit der anderen Hälfte der Sahne den Rand der Torte und die Oberfläche bestreichen. Die restlichen 11 Oreos in der Mitte zerteilen und die Torte damit dekorieren.

Die Torte sehr gut kühlen.
Auch halbgefroren ist sie sehr lecker - dann eine halbe Stunde vor Verzehr aus der Tiefkühltruhe holen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jeanie0804

Sind zu die Zutaten für den Teig für jeweils einen Boden?

15.01.2022 13:12
Antworten
Twinkle09

Ich habe die Torte vor 4 Jahren zum ersten mal gebacken mit der amerikanischen Füllung. Das war aber nicht unsers. Dann hab ich sie in der light Variante gemacht, einfach super. Mein Sohn wünscht sie sich jedes Jahr zum Geburtstag. Die Mengen sind optimal. Hab manchmal am Ende sogar noch Sahne über. Heute werd ich mal keine Kekse in die Sahne geben, da ich sie mit Silberpuder überziehen will. Die Torte bekommt von mir ⭐⭐⭐⭐⭐

02.11.2021 10:01
Antworten
Masterchief83

Hallo, ich habe im Rezept gelesen, dass die Torte auch halbgefroren gut schmeckt. Heißt das, dass ich sie auch komplett fertigstellen kann und dann richtig einfrieren? Das wäre zur Vorbereitung einer Feier ja super praktisch. Oder lieber nur kurz "anfrieren" lassen? Danke und viele Grüße :)

03.08.2021 11:42
Antworten
Koch-Bea1605

Ich habe die Torte in der light Variante gebacken, sie hat super geschmeckt. Mengenmäßig hat es bei mir auch nicht gepasst, ich habe die doppelte Menge Teig und ungefähr 3,5 becher Sahne gebraucht. Um etwas frische rein zu bekommen habe ich auf den unteren Boden noch Heidelbeeren und Himbeeren getan und dann erst die Sahne drauf, hat allen sehr sehr gut geschmeckt

28.07.2021 13:29
Antworten
AmiraGurumi

Sehr lecker, allerdings stimmten bei mir die Mengengaben so nicht. Ich brauchte die doppelte Menge an Teig und auch die Creme war zu knapp bemessen, so dass ich noch zusätzlich mit Schlagsahne ausbessern musste. Deshalb gibt es trotz des grandiosen Geschmacks auch nur vier Sterne von mir.

22.03.2021 17:24
Antworten
Raphael98

Ich brauch dringend hilfe unzwar kann man den boden mit schwarzer lebensmittelfarbe gel färben?

23.11.2013 21:33
Antworten
himmelsherz

Ich würde ehrlich gesagt drauf verzichten, weil Kakaopulver einfach natürlicher ist und da nicht die ganzen industriellen Farbstoffe reingehauen wurden. Und es hat ja dadurch auch einen schokoladigeren Geschmack (der Teig).

24.11.2013 00:41
Antworten
Raphael98

Die ist So geil alle waren begeistert.

28.07.2013 10:09
Antworten
Raphael98

Hi ich hab mal eine Frage unzwar kann man auch dunklen Boden einfach kaufen?

08.07.2013 19:49
Antworten
himmelsherz

Ich kann dir das ehrlich gesagt, gar nicht beantworten. Wir kaufen sowas nicht gern, wir machen das lieber selber.

24.11.2013 00:39
Antworten