Gefülltes Pizzabrot


Rezept speichern  Speichern

ideal als Verpflegung für unterwegs

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 11.02.2013



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
250 ml Buttermilch
1 Würfel Hefe
1 EL Zucker
1 TL Salz
1 Ei(er)

Für die Füllung: (Käsemasse)

1 m.-große Zwiebel(n), gerieben
500 g Käse, gemischt aus Reibekäse, Schmelzkäse und Kräuterfrischkäse
125 g Magerquark
1 EL Kräuterbutter
1 TL Paprikapulver
2 EL Kräuter, gemischt, TK oder frisch

Für die Sauce: (Tomatensauce)

1 Tube/n Tomatenmark
Basilikum
Oregano
Majoran
Chilipulver
Salz und Pfeffer
Ketchup
etwas Gurkenflüssigkeit, oder milder Essig
100 g Salami, in Scheiben, zum Belegen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Das Mehl in eine große Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte drücken und Hefe hineinbröckeln. Zucker und ca. die Hälfte der Buttermilch dazugeben und mit der Gabel verrühren. Den Vorteig mit Mehl bestäuben und mit einem Tuch abgedeckt ca. 15 min gehen lassen.
Anschließend die restlichen Teigzutaten zugeben und alles zu einem schönen Hefeteig verkneten, evtl.. noch etwas Mehl dazugeben, bis der Teig nicht mehr an der Schüssel klebt. Nochmal abgedeckt mindestens 30 min gehen lassen.

Inzwischen die Zutaten für die Käsemasse in einer Schüssel mischen und gut durchkneten.
Die Zutaten für die Tomatensoße separat mischen und nach Belieben herzhaft abschmecken.

Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Wenn der Teig auf doppelte Größe aufgegangen ist, nochmal durchkneten und anschließend mit dem Nudelholz ca. 0,5 cm dick als Rechteck auf Backpapier ausrollen. Format etwa wie ein A4-Blatt quer, vielleicht noch etwas breiter. Die Käsemasse bis auf 2-3 EL in die Mitte des Teigs geben. Die Salamischeiben darauf verteilen, z.B. 2 Lagen Salami mit einem Klecks Tomatensoße dazwischen und anschließend die Tomatensoße darauf breit streichen.
Die Seiten des Teigs locker über der Füllung zusammenschlagen und noch mal 10-15 min gehen lassen. Das ist wichtig, sonst platzt das Brot im Ofen und läuft aus! Anschließend den Teig rundherum fest andrücken, bis ein geschlossener Laib entsteht, am besten mit etwas Wasser. Dabei nicht zu straff ziehen!
Mit Hilfe des Backpapiers das Brot umdrehen, sodass es auf dem Falz liegt, und dann aufs Backblech legen. Die restlichen 2-3 EL Käsemasse darauf breit streichen und das Brot bei 180 °C ca. 45 min backen.

Vor dem Anschneiden vollständig erkalten lassen, am besten über Nacht, da sonst die Füllung ausläuft!

Das Brot eignet sich hervorragend als Unterwegsproviant, da es bereits "belegt" ist und durch die Füllung nicht leicht austrocknet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lastalda

Auch ne gute Idee, muss ich mal probieren. :)

26.02.2014 13:17
Antworten
FiliFeye

Man kann daraus auch super Brötchen machen, einfach Teig und jeweiligen Massen in entsprechende Anzahl teilen (Ich mach so um die 6-8)) und genauso vorgehen, wie beim Brot

26.02.2014 13:02
Antworten