Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2013
gespeichert: 116 (0)*
gedruckt: 1.252 (12)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.01.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Mehl
1 Würfel Hefe, frische
200 ml Milch, warme
100 g Zucker
90 g Butter, oder Margarine
1 Prise(n) Salz
6 große Äpfel
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Zimtpulver
1/2 kl. Flasche/n Aroma, (Butter-Vanillearoma)
 etwas Krokant, bei Bedarf
1 Spritzer Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hefe in 500 g Mehl bröseln. Mehl-Hefemischung mit 100 g Zucker, 1 Prise Salz und flüssiger Butter vermengen und die erwärmte Milch hinzugeben, bis ein geschmeidiger, fester Teig entsteht. Wenn der Teig noch klebt, solange Mehl hinzufügen bis er nicht mehr feucht ist. Den Teig zugedeckt bei 50°C im Backofen ca. 40 Min. gehen lassen.

Währenddessen die Äpfel schälen und entkernen. Fertige Äpfel klein raspeln. Je feiner, desto besser (ich benutze eine Küchenmaschine dafür). Die Äpfel mit Zitronensaft beträufeln, danach mit einem Pck. Vanillezucker, einer Msp. Zimt (kann, muss nicht) und einer halben Ampulle Vanille-Butteraroma vermischen. Apfelkompott in ein Sieb geben, damit die Flüssigkeit abtropfen kann. Wer mag, kann noch zwei EL Krokant dazugeben.

Wenn der Teig schön aufgegangen ist, kann er für die Verarbeitung genutzt werden. Den Teig nochmals mit den Händen durchkneten und in ca. 10 gleichgroße Stücke teilen und auf bemehlter Fläche ausrollen. In die Mitte ca. 1 EL (je nach Größe des Teigstückes) des Apfelkompotts geben. Dann von allen Seiten den Teig darüber schlagen, sodass ein Paket entsteht. Dieses Paket umgedreht (also mit der Faltseite nach unten) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Die Oberfläche mit verquirltem Ei bestreichen. Bei ca. 180°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen und am besten warm verspeisen.