Potatosalata


Rezept speichern  Speichern

Kartoffelsalat japanische Art

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.02.2013



Zutaten

für
3 m.-große Kartoffel(n)
1 große Karotte(n)
½ Zwiebel(n)
¼ Gurke(n)
1 m.-großes Ei(er)
Salz und Pfeffer
1 TL Zitronensaft

Für die Sauce:

3 EL Mayonnaise
½ TL Senf
1 TL Zitronensaft
2 TL Zucker
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln schälen und grob zerteilen. Karotte schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Gurke waschen, halbieren und in feine Scheiben schneiden, salzen und kneten, dann 10 Min. ziehen lassen, abwaschen und ausdrücken. Das Ei 10 Min. hart kochen, abschrecken und pellen. Die Zwiebel schälen und in dünne halbe Ringe schneiden.
Die Kartoffeln in einem Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen, dann die Temperatur herunterschalten und weiterkochen. Nach 9 Min. die Karottenscheiben zu den Kartoffeln geben und weitere 3 Min. kochen lassen.
Wenn die Kartoffeln und Möhren weich sind, das Wasser abgießen und die restliche Flüssigkeit verdampfen lassen.

Nun das Ei zu den Kartoffeln und Möhren geben und noch heiß mit einer Gabel oder dem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zwiebelringe zu dem heißen Kartoffelstampf geben und untermischen. Alles in einer Schüssel auskühlen lassen.

Für die Sauce die Zutaten verrühren und mit den ausgedrückten Gurken unter den Salat heben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tig

Dieser Salat hat uns sehr gut geschmeckt. Sehr aromatisch und die Konsistenz ist interessant - der weiche Stampf und die knackige Gurke. LG tig

13.07.2018 21:27
Antworten
anazasi

Mal anders. Die Gurke macht den Salat schoen frisch! Sehr gut!!

12.02.2017 06:29
Antworten