Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2013
gespeichert: 227 (5)*
gedruckt: 3.990 (93)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.03.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für die Sauce: (Grundrezept)
100 ml Sonnenblumenöl
Ei(er)
2 EL Essig
500 g Quark
1 TL Salz
  Außerdem: (für die Tomatensauce)
1 EL Tomatenketchup
1 Schuss Tabasco
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  Außerdem: (für die Currysauce)
1 TL, gehäuft Currypulver
Ei(er), hart gekocht, klein geschnitten
  Außerdem: (für die Kräutersauce)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Kapern
 einige Stiele Schnittlauch
 einige Stiele Petersilie, gehackte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Grundrezept:
Eier trennen. Eigelb mit Essig verrühren. Öl, Quark und Salz dazu geben. Die entstandene Grundsauce in drei Portionen teilen.

Tomatensauce:
Tomatenketchup, Tabasco, Rosenpaprika mit der Grundsauce vermischen.

Currysauce:
Currypulver und das gekochte, klein geschnittene Ei mit der Grundsauce vermischen.

Kräutersauce:
Knoblauch, Kapern, Schnittlauch, Petersilie mit der Grundsauce vermischen.

Bei der Zubereitung die Saucen immer wieder abschmecken und nach Belieben noch Zutaten ergänzen oder weglassen. Werden die Dips am Abend benötigt, kann man sie schon gut morgens vorbereiten und dann im Kühlschrank aufbewahren.