Bewertung
(11) Ø4,23
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2013
gespeichert: 278 (3)*
gedruckt: 1.967 (21)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.07.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 m.-großer Weißkohl
800 g Hackfleisch, gemischt
250 g Butter, oder Margarine
750 ml Brühe, (Rinder- oder Hühnerbrühe)
250 ml Milch
100 g Mehl
1 EL Senf, mittelscharfer
1 Prise(n) Muskat
1 EL Petersilie, getrocknet, oder 1 Bund frische Blattpetersilie
2 EL Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kohl waschen, putzen und in kleine mundgerechte Rechtecke schneiden, harten Strunk entfernen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und den Kohl darin ca. 10 - 15 Min. bissfest garen. Währenddessen Hackfleisch in einer Pfanne in Öl schön kross braun anbraten, beiseitestellen. Kohl in einem Sieb abtropfen lassen. Stehen lassen.

Sodann in dem Kohltopf die Butter oder Margarine (ich persönlich nehme immer Margarine) auslassen, Mehl hinzufügen, sofort kräftig umrühren und etwas Milch angießen, dabei immer weiter kräftig rühren. Zunächst unentwegt rühren und Milch und nach und nach die Brühe angießen, damit die anfangs entstehenden Klumpen sich wieder auflösen und eine glatte Mehlschwitze entsteht. Immer wieder, wenn die Soße dicker wird, weiter Brühe angießen und rühren, rühren, rühren, bis die Soße die gewünschte Konsistenz hat. Ca. 10 Min. köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack sich verflüchtigt. Wenn die Soße schön cremig ist, mit Pfeffer, Salz, einer Prise Muskat und dem Senf abschmecken. Getrocknete oder frische Petersilie unterrühren. Hackfleisch zugeben und umrühren. Sodann den Kohl portionsweise in der Pfanne leicht bräunen und unter die Sauce rühren.

Dazu passen Petersilienkartoffeln.