Gemüse
Hauptspeise
Reis
Schnell
einfach
Geflügel
Braten
Pilze
Studentenküche
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Paprika-Reispfanne mit Curry

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.02.2013



Zutaten

für
1 Beutel Reis
Salzwasser
1 Paprikaschote(n), rot
2 TL, gehäuft Currypulver
250 g Putenbrust oder Hähnchenbrust
1 Becher Schmand
Salz und Pfeffer
1 kl. Dose/n Champignons
⅛ Liter Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Reis im Salzwasser weich kochen. Währenddessen das Fleisch und die Paprikaschote in Würfel schneiden und mit den Champignons in etwas Öl anbraten.

Den weich gekochten Reis dazugeben, den Schmand und die Milch hinzufügen. Nun das Currypulver einrühren und das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Wer keine Champignons mag, kann diese auch weglassen. Das Gericht schmeckt trotzdem sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Björn-von-Frieling

wäre perfekt mit etwas fruchtigen dabei Mango oder so 😉

06.05.2019 19:07
Antworten