Braten
Ei
Eier
einfach
Hauptspeise
Herbst
Pilze
Schnell
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Stockschwämmchen-Rührei

Herbstimbiss für alle Waldpilzfreunde

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.02.2013



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Butter
100 g Pilze (Stockschwämmchen, am besten nur die Hüte), geputzt
2 Ei(er)
1 Schuss Milch
etwas Wasser
Salz und Pfeffer
Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebel in Würfelchen schneiden und in der Butter glasig anschwitzen. Jetzt die Stockschwämmchen dazugeben und anbraten. Eventuell sollte man etwas Wasser in die Pfanne geben.

Nun die verquirlten Eier und etwas Milch darüber gießen. Die Eier stocken lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Schnittlauchröllchen unterrühren. Dazu schmeckt Brot, Bratkartoffeln und ein Glas Milch.

Stockschwämmchen wachsen auf totem Holz, genau wie der ähnliche aussehende, giftige "Grünblättrige Schwefelkopf". Das Stockschwämmchen hat im Gegensatz zu ihm einen beringten Stiel und es ist goldgelb, nicht gelb-grünlich wie der Schwefelkopf.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sparkling_cherry

Danke, sehr gut, das stimmt.

20.05.2019 18:54
Antworten
XWizard

Vorsicht: Der tödlich giftige Gifthäubling sieht ganz ähnlich aus. Stockschwämmchen sollten nur von Kennern gesammelt werden!

18.05.2019 15:28
Antworten