Italien
Europa
Vegetarisch
Dessert
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Karamell-Panna cotta mit Schokosoße

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.02.2013 205 kcal



Zutaten

für
2 Blatt Gelatine, weiße
70 g Bonbon(s), weiche (z.B. "Sahne Muh - Muhs")
400 ml Sahne
100 ml Sahne, für die Soße
75 g Schokolade, zartbitter

Nährwerte pro Portion

kcal
205
Eiweiß
3,85 g
Fett
13,29 g
Kohlenhydr.
17,89 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 25 Minuten
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Bonbon grob hacken. Sahne und gehackte Bonbons unter Rühren aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten leicht köcheln, bis die Bonbons geschmolzen sind.

Die Panna cotta-Masse etwa 3 Minuten abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Sahne unter Rühren auflösen.

Sechs kleine Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen. Masse in den Förmchen verteilen. Zugedeckt mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.

Für die Schokosoße die Schokolade grob hacken. Sahne in einem kleinen Topf erwärmen. Schokolade darin unter Rühren schmelzen. Abkühlen lassen.

Panna cotta mit einem spitzen Messer vom Förmchenrand lösen, kurz in heißes Wasser tauchen und auf Teller stürzen. Jeweils etwas Schokoladensoße dazugießen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wagia

Hallo MoniRigatoni, vielen dank für dieses sehr leckere und einfache Rezept... meine Familie und ich waren begeistert. Von uns 5* LG. Wagia

15.04.2019 07:35
Antworten
Spirale

Hallo, super diese Panna Cotta. Sehr lecker. Hat uns großartig geschmeckt. Wird jetzt Standard Dessert. Vielen Dank für das Rezept. LG Spirale

22.03.2017 21:18
Antworten
maik2006

Hallo ich habe deine Panna Cotta heute zum ersten Mal gemacht und ich bin begeistert. Anstelle von der Schokosoße habe ich rote Grütze dazu gereicht. super!!!! Die sehr süße Panna Cotta hat zu dem fruchtigen Obst hervorragend harmoniert. LG Maik2006

17.02.2017 13:05
Antworten
chey2000

Sehr schnell,einfach und lecker. Wobei ich sagen muß das die Schokosoße sehr dominiert. Weil wir nicht so auf Zartbitter stehen hab ich halb Zartbitter und halb Vollmilch genommen. Ich habe auch Muh Muh's genommen und es war uns nicht karamellig genug. Werde es auf alle Fälle wieder machen dann aber ein paar mehr Bonbons nehmen. LG Chey

16.11.2015 10:22
Antworten
MoniRigatoni

Hallo flinkermixer, vielen Dank für deinen netten Kommentar und der fabelhaft guten Bewertung! Freue mich immer wieder wenn ich jemand für meine Rezepte begeistern kann. LG Monika

07.04.2015 19:40
Antworten
sonnenblume008

Hallo MoniRigatoni, vielen Dank für dieses sehr leckere Rezept. 5 * von mir dafür. Da ich nicht so ein Zartbitter Fan bin habe ich nur ganz wenig Schokosoße zur Panna cotta gegeben und die Schokosoße extra serviert. Es hat auch ohne Soße super lecker geschmeckt. Lg sonnenblume008

04.04.2013 15:16
Antworten
sudo-Melchior

Hallo, bei mir leben leider viele Vegetarier, die bekocht werden wollen. :-) Gibts da noch ne Alternative zu Gelatine? LG Melchior

19.02.2013 08:42
Antworten
MoniRigatoni

Hallo, Agar - Agar ist eine gute Alternative zu den tierischen Geliermitteln. Hergestellt wird es aus Seegräsern und ist selbst in der veganen Ernährung erlaubt. Kaufen kann man es in Bioläden und Reformhäuser und sogar in manchen großen Supermärkten. Ist zwar etwas teurer, aber dafür rein pflanzlich. Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen. LG.....MoniRigatoni

19.02.2013 17:08
Antworten
nanne55

Hallo, ich bin immer auf der Suche nach schönen Desserts, weil meine Familie ganz verrückt auf Süßes ist. Ich hab Dein Dessert ausprobiert , und es ist bei meiner Familie super gut angekommen. Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße Nanne55

07.02.2013 20:00
Antworten
MoniRigatoni

Hallo nanne55, ich finde es ganz lieb von Dir , das Du das Rezept probiert hast, obwohl noch kein Foto veröffentlicht ist. Es freut mich sehr das es Euch geschmeckt hat und vielen Dank für die sehr gute Bewertung. LG und ein hoffentlich langes Faschingswochenende...........MoniRigatoni

09.02.2013 09:23
Antworten