Zutaten

10  Ravioli, (Ricotta-), selbst gefertigt oder Kühlregal
  Öl, zum Frittieren
Kirschtomate(n)
5 EL Rotwein
1 EL Balsamico di Modena (gute Qualität)
1 EL Honig
 etwas Salz
1 Zweig/e Rosmarin, klein
1 Zweig/e Thymian, klein
 etwas Pfeffer
  Für die Garnitur:
10 Blätter Basilikum
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Sud den Rotwein zusammen mit Balsamico, Honig, Salz und den Kräutern aufkochen und auf kleiner Flamme in ca. 20 Minuten dicklich einkochen lassen. Mit Pfeffer abschmecken.

Tomaten halbieren, in den Sud legen, von der Herdplatte nehmen. Die Tomaten einige Minuten ziehen lassen, dabei einmal wenden.

Tomaten aus dem Sud nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Öl erhitzen, Ravioli darin kurz frittieren. Achtung! Das geht blitzschnell und die Ravioli bräunen außerhalb des Fettes noch nach! Die Ravioli auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Zum Servieren jeweils ein Raviolo zusammen mit einer Tomatenhälfte auf einen Fingerfoodlöffel geben, mit einem Basilikumblättchen garnieren.