Heringssalat Hausfrauen-Art a la Gabi

Heringssalat Hausfrauen-Art a la Gabi

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 05.02.2013



Zutaten

für
4 Fisch(e), (saure Heringe)
200 g Corned Beef
1 kleine Zwiebel(n)
2 Ei(er), hart gekocht
2 Äpfel
1 Gewürzgurke(n)
1 Salatgurke(n), geschält
200 g Kartoffel(n), gekochte
1 Tube/n Mayonnaise, klein
n. B. Kondensmilch
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die entgräteten Heringe, Corned Beef, Zwiebeln, Eiweiß, geschälte Äpfel, Gurken und gepellte Kartoffeln in feine Würfel schneiden. Den Salat mit der Mayonnaise, die evtl. mit etwas Kondensmilch sämig gerührt wurde, vermischen, gut durchziehen lassen und nochmals pikant abschmecken.

Zum Servieren in eine Schale füllen und die gehackten Eigelb als Kranz darauf garnieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabriele9272

Hallo u-bratwurst, vielen Dank für die Anfrage. Es ist wirklich nicht viel, was an Kondensmilch verwendet wird und Bismarck-Hering wäre genau die richtige Wahl. LG gabriele9272

18.10.2016 00:01
Antworten
u-bratwurst

Mich irritiert immer dieses a la Gabi, denn meine Gattin heißt so, nur dass sie Fischrezepte mit Hering nie kreieren würde, weil sie Hering nicht mag und auch sowieso in diesem Forum nicht aktiv ist. Das Rezept hört sich echt gut an, wenn ich die Kartoffeln weglassen darf. Ich möchte den Salat auf Brot essen und da brauche ich keine Sättigungsbeilage im Salat. Und die Kondensmilch würde ich gern gegen Saure Sahne oder Creme fraiche austauschen. Aber das mit dem Corned Beef (ostdeutsch Kraftfleisch) finde ich eine tolle Idee. Welche Art von Saurer Hering ist denn gemeint, Bismarck (den würde sie sogar essen), Kronsild oder gebratener sauer Eingelegter?

17.10.2016 20:33
Antworten