Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Pilze
Schmoren
Wild

Kaninchen im Frankenwein

Durchschnittliche Bewertung: 0 Abgegebene Bewertungen: (0)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Pilze, Karotten, Frühlingszwiebeln

20 min. normal 05.02.2013
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
600 g Kaninchenfleisch(z.B. Geschnetzeltes aus der Keule)
4 Frühlingszwiebel(n)
1 Glas Pilze, gemischte
300 ml Wildfond
300 ml Rotwein(Frankenwein)
½ Dose Möhre(n), junge
1 EL saure Sahne
1 Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer
Rosmarin
Thymian
etwas Cayennepfeffer


Zubereitung

Das Kaninchenfleisch und die Frühlingszwiebeln anbraten. Salzen und pfeffern. Mit dem Wein und dem Fond ablöschen. Die anderen Zutaten und die Gewürze zugeben. Dann in einer feuerfesten Form bei ca. 200°C etwa 30 - 40 Minuten schmoren. Das Lorbeerblatt vor dem Servieren entfernen.

Als Beilage schmeckt mir Kartoffelgratin, Rösti oder Semmelkloß. Empfehlen möchte ich das herbstliche "Kastanien-Gemüse" von sily aus der Datenbank. Natürlich wird bei diesem Gericht dann der gleiche Frankenwein genommen!

Verfasser




Kommentare